Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Grapefruit-Smoothie plus Rote Bete: Leckerer Mix

Gesundes Frühstück  

Grapefruit-Smoothie mit Roter Bete: Leckerer Mix

18.05.2016, 13:29 Uhr | tl (CF)

Grapefruit-Smoothie plus Rote Bete: Leckerer Mix. Rote Bete und Grapefruit sind eine leckere und gesunde Kombination - perfekt für einen Smoothie. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rote Bete und Grapefruit sind eine leckere und gesunde Kombination - perfekt für einen Smoothie. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie fruchtig und frisch in den Tag starten wollen, ist ein Grapefruit-Smoothie mit Rote Bete der perfekte Drink. Nicht nur seine hübsche Farbe zaubert ein Lächeln auf die Lippen – er ist auch reich an Vitalstoffen. Ein Rezept für die Zubereitung finden Sie hier.

Ein Rezept voller Genuss und Leichtigkeit

Im Sommer ist die Grapefruit sehr beliebt. Mit ihrem leicht bitteren und gleichzeitig süßlichen Geschmack erfrischt sie und liefert jede Menge Vitamine, die das Immunsystem stärken, beispielsweise Vitamin C. Wollen Sie aus der Grapefruit einen Smoothie herstellen, ist die Kombination mit Roter Bete empfehlenswert. Der herb-süße Geschmack der Rübe sowie ihre leuchtende Farbe runden den Drink ab. Sie benötigen für das Rezept:

  • 100 g gekochte Rote Bete aus dem Glas
  • 200 ml Grapefruitsaft
  • 100 ml Naturjoghurt
  • Salz

(Quelle: Küchengötter.de)

Grapefruit-Smoothie: Die Zubereitung

Einen Grapefruit-Smoothie zuzubereiten, ist denkbar einfach. Beginnen Sie mit der Roten Bete, indem Sie den Saft aus dem Glas abgießen. Würfeln Sie das Gemüse und füllen Sie es in einen Standmixer. Fügen Sie anschließend alle weiteren Zutaten hinzu. Eine Prise Salz rundet den Mix geschmacklich ab. Jetzt schließen Sie das Gefäß und lassen das Gemisch so lange pürieren, bis ein glatter Grapefruit-Smoothie entstanden ist.

Die Zutaten reichen für zwei Gläser, die Sie nur noch befüllen müssen, bevor Sie gesund in den Tag starten. Wenn Ihnen der Smoothie noch zu bitter schmeckt, haben wir einen Tipp: Für etwas mehr Süße halbieren Sie den Anteil an Grapefruitsaft im Rezept und ersetzen ihn durch 100 Milliliter Orangensaft.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe