Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Caesar Salad mit Dressing: Rezept für den Klassiker

Rezept  

Caesar Salad mit besonderem Dressing

06.05.2016, 11:13 Uhr | rk (CF)

Caesar Salad mit Dressing: Rezept für den Klassiker. Der Caesar Salad ist ein Klassiker unter den Salaten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Caesar Salad ist ein Klassiker unter den Salaten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Beim Caesar Salad darf eines nicht fehlen: das typische kräftig-intensive Dressing. Dieses verleiht dem Gericht seine besondere Note. Was Sie benötigen und wie Sie den Salat zubereiten, lesen Sie hier.

Genuss auf Amerikanisch

Der beliebte Caesar Salad stammt ursprünglich aus den USA, wo er von keiner Speisekarte mehr wegzudenken ist. Sein würziger Geschmack hat jedoch mittlerweile international Berühmtheit erlangt. Wollen Sie den Klassiker zubereiten, brauchen Sie folgende Zutaten für das Rezept:

  • 1 großer Romanasalat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Sardellenfilets
  • 2 frische Eier
  • 100 g Bacon
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 kleines Stück Parmesan
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 2-3 TL Worcestersoße
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

    (Quelle: kuechengoetter)

Rezept: Salat und Dressing zubereiten

Entfernen Sie den Strunk vom Salatkopf, waschen Sie die Blätter und lassen Sie diese gründlich abtropfen. Schneiden Sie den Bacon in Streifen, bevor Sie ihn in einer Pfanne ausbraten. Nehmen Sie die Streifen heraus und geben Sie gewürfelte Toastscheiben gemeinsam mit etwas Öl hinein. Sind knusprige Croûtons entstanden, fügen Sie den kleingeschnittenen Knoblauch hinzu und lassen ihn kurz mitbraten.

Für das Dressing stechen Sie die Eier an und lassen Sie diese maximal eine Minute lang kochen. Schrecken Sie sie ab und geben Sie das flüssige Innere mit einem Löffel in eine Schüssel. Dazu kommt der Zitronensaft, das Olivenöl und die Worcestersoße. Würzen Sie das Dressing noch einmal kräftig mit Salz und Pfeffer.

Anrichten und genießen

Schneiden Sie die Romana-Blätter in etwa zwei Zentimeter breite Streifen und mischen Sie das Dressing unter. Als Topping spülen Sie die Sardellenfilets ab, schneiden sie klein und geben sie gemeinsam mit dem Bacon und den Croûtons auf den Caesar Salad. Grob geraspelter Parmesan rundet den Salat ab.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal