Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Gefüllte Zucchiniblüten: Gemüse und Fisch im leckeren Tandem

Zucchini  

Gefüllte Zucchiniblüten: Gemüse und Fisch im leckeren Tandem

30.05.2016, 18:09 Uhr | hm (CF)

Sie wünschen etwas Abwechslung auf dem Gemüseteller? Bereiten Sie doch bei nächster Gelegenheit gefüllte Zucchiniblüten zu. Sie schmecken nicht nur gut, sondern sind auch sehr dekorativ. Lesen Sie hier ein Rezept mit einer Füllung aus Fisch.

Leckere Snacks aus dem Ofen: Gefüllte Zucchiniblüten

Wenn Sie auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt Zucchiniblüten sehen, sollten Sie unbedingt zugreifen, denn sie lassen sich zu köstlichen gefüllten Snacks verarbeiten. Für die Füllung eignen sich unterschiedliche Arten von Fischfilet, beispielsweise Kabeljau oder Seelachs. Für 16 gefüllte Zucchiniblüten brauchen Sie:

16 Zucchiniblüten250 Gramm Fischfilet1 Ei50 Gramm saure Sahne1 Esslöffel Zitronen- oder Limettensaftein halber Bund glatte Petersilie1 kleine Zwiebel1 kleine Knoblauchzehe1/2 Teelöffel Kurkuma1/2 Teelöffel CurrypulverPfefferSalzOlivenöl

(Quelle: brigitte.de)

Würziger Fisch, knackiges Gemüse: Das Rezept

Für die gefüllten Zucchiniblüten bereiten Sie erst eine Fischmasse als Füllung zu. Dafür pürieren Sie die Fischfilets und verrühren Sie sie mit dem Zitrussaft, dem Ei, der sauren Sahne sowie der gehackten Petersilie und Zwiebel und dem gehackten Knoblauch. Schmecken Sie die Füllung zum Schluss mit Pfeffer, Salz, Kurkuma und Currypulver ab. Die Masse können Sie nun bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen. Fetten Sie anschließend eine Auflaufform und heizen Sie den Ofen auf 220 Grad vor.

Nun bereiten Sie die Zucchiniblüten vor. Dafür entfernen Sie den Stempel und tunken die Blüten kurz in heißes Wasser. Trocknen Sie sie vorsichtig ab und geben Sie nun vorsichtig die Füllung hinein. Anschließend können Sie die Blüten so zusammendrehen, dass die gefüllten Zucchiniblüten nicht auslaufen. Backen Sie die gesunden Snacks nun für etwa 10 Minuten. Damit sie nicht zu stark austrocknen, können Sie sie bei Bedarf mit etwas Olivenöl beträufeln.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal