Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

"Die etwas Anderen": Kaufland verkauft krummes Gemüse

"Die etwas Anderen"  

Kaufland verkauft krummes Gemüse

14.01.2019, 18:37 Uhr | cch, t-online.de

"Die etwas Anderen": Kaufland verkauft krummes Gemüse. Krummes Gemüse: Einige Supermärkte bieten Gemüse mit kleinen "Fehlern" an. (Quelle: Kaufland)

Krummes Gemüse: Einige Supermärkte bieten Gemüse mit kleinen "Fehlern" an. (Quelle: Kaufland)

Kaufland nimmt Obst und Gemüse mit optischen Mängeln in das Sortiment einiger Filialen auf. Kommt die Aktion bei den Kunden an, sollen die nicht ganz perfekten Lebensmittel künftig bundesweit angeboten werden.

Krumme Möhren, Äpfel mit Auswüchsen oder zu kleine Kartoffeln – solche Produkte haben normalerweise keine Chance, im Supermarkt zu landen. Bei Kaufland nun aber schon: Die Supermarktkette verkauft neuerdings auch Obst, Gemüse und Kartoffeln mit kleinen Schönheitsfehlern. Unter dem Titel "Die etwas Anderen" bietet der Supermarkt ab dem 14. Januar ausgewählte Obst- und Gemüsesorten an. Sie sollen deutlich günstiger als die optisch perfekte Alternative sein. Das Einzelhandelsunternehmen will sich auf diese Weise gegen Lebensmittelvernichtung einsetzen.

Krummes Gemüse schmeckt genauso wie optisch perfektes

Schon ein Stein im Feldboden könne dafür sorgen, dass eine Möhre eine andere Form als gewöhnlich bekommt, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Die inneren Werte der "etwas Anderen" seien gegenüber den Produkten ohne optische Mängel aber identisch. "Wir zeigen, dass ungewöhnliche Formen keine Auswirkung auf gesunde Lebensmittel und einen vollwertigen Geschmack haben", sagt Markus Mutz, Einkauf Obst und Gemüse Kaufland.

In einer dreimonatigen Testphase werden zuerst Äpfel, Karotten und Kartoffeln in über 240 Filialen in Baden-Württemberg, Bayern und im Saarland sowie im südlichen Hessen und in Rheinland-Pfalz angeboten. Sollte das Angebot gut bei den Kunden ankommen, soll das krumme Obst und Gemüse künftig deutschlandweit zur Verfügung stehen. Das Sortiment wird dann noch mit weiteren regionalen Obst- und Gemüsesorten ergänzt.


Andere Supermärkte hatten bereits ähnliche Aktionen

Neu ist das Angebot nicht: Bis Anfang Januar verkauften Rewe und Penny Äpfel, Möhren, Zwiebeln und Kartoffeln mit optischen Makeln. Auf diese Weise wollten die Unternehmen Erzeuger unterstützen, deren Angebot aufgrund der starken Hitzeperiode 2018 eingeschränkt war. Auch Edeka, Aldi und Netto haben oder hatten nicht ganz perfektes Gemüse im Angebot.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung Kaufland

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal