Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Metallstücke in Wurst: Hersteller ruft Hähnchenbrust-Artikel von Edeka zurück

Metallstücke in Wurst  

Hersteller ruft Hähnchenbrust-Artikel von Edeka zurück

01.02.2019, 16:02 Uhr | dpa

Metallstücke in Wurst: Hersteller ruft Hähnchenbrust-Artikel von Edeka zurück. Der Wurstwarenhersteller Kupfer ruft die bei Edeka verkaufte "Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade" zurück.

Der Wurstwarenhersteller Kupfer ruft die bei Edeka verkaufte "Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade" zurück. Foto: lebensmittelwarnung.de/dpa-infocom. (Quelle: dpa)

Gauting (dpa) - Wegen der Gefahr von Metallstücken in einzelnen Produkten ruft der Wurstwarenhersteller Kupfer den Edeka- und Marktkauf-Artikel "Gut & Günstig Delikatess Hähnchenbrust-Filetroulade" zurück.

Wie das Unternehmen mitteilte, ist ausschließlich Ware mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 3. bis 15. Februar betroffen. Verbraucher, die ein solches Produkt gekauft haben, bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenzettels in einer Edeka- oder Marktkauf-Filiale erstattet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal