Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Pesto darf bei geringem Anteil mit Rucola im Namen werben

Verbraucherschützer klagten  

Pesto-Urteil: Kleine Menge Rucola reicht aus

16.09.2019, 17:27 Uhr | dpa-AFX

Pesto darf bei geringem Anteil mit Rucola im Namen werben. Grünes Pesto: Es ist eine leichte Variante, um Pasta und Salate zu verfeinern. (Quelle: Getty Images/smirart)

Grünes Pesto: Es ist eine leichte Variante, um Pasta und Salate zu verfeinern. (Quelle: smirart/Getty Images)

Würzig und leicht nach Käse und Kräutern – so soll ein grünes Pesto schmecken. Doch wie viel Rucola muss tatsächlich enthalten sein? Darüber hat nun ein Gericht entschieden.

Ein Pesto darf auch dann das Wort "Rucola" im Namen führen, wenn dessen Anteil nur 1,5 Prozent beträgt, aber zu schmecken ist. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt. Geklagt hatte der Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände.

Der Verband hatte ein Produkt mit dem Namen "Pesto mit Basilikum und Rucola" bemängelt. Dieses besteht nur zu 1,5 Prozent aus Rucola. Auf der Abbildung auf dem Glas wird aber vor allem mit Rucola geworben – obwohl 20,7 Prozent Basilikum und 11,8 Prozent Petersilie enthalten sind.

Liegt eine Verbrauchertäuschung vor?

Begründet wurde die Klage damit, dass die Aufmachung des Produkts irreführend sei und die Verbraucher einen höheren Rucola-Anteil erwarteten. Das Gericht folgte der Begründung nicht und erklärte, ob eine Werbeaussage irreführend sei, beurteile sich nach dem "Erwartungshorizont des sogenannten Durchschnittsverbrauchers". Wer sich beim Kauf hingegen nach der genauen Zusammensetzung eines Produkts richte, lese das Zutatenverzeichnis.

Das Etikett könne im Einzelfall zwar dennoch irreführend sein, das treffe im vorliegenden Fall aber nicht zu. Der Verbraucher erwarte Pesto mit Rucola und bekomme das auch. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal