Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Kugelig bis länglich: Kakis mit oder ohne Schale essen?

Kugelig bis länglich  

Kakis mit oder ohne Schale essen?

25.12.2019, 04:12 Uhr | dpa

Kugelig bis länglich: Kakis mit oder ohne Schale essen?. Kakis schmecken pur - genauso aber im Müsli, in der Konfitüre oder etwa als Chutney.

Kakis schmecken pur - genauso aber im Müsli, in der Konfitüre oder etwa als Chutney. Foto: dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Bonn (dpa/tmn) - Ob man Kakis mit oder ohne Schale essen sollte, hängt von der Sorte ab. Das erklärt das Bundeszentrum für Ernährung (BZfE). Die aus Italien stammende Sorte Kaki Tipo sollten Verbraucher laut BZfE am besten wie eine Kiwi essen: Also in zwei Hälften teilen und aus der Schale löffeln.

Genießbar sei sie nur im komplett reifen Zustand, wenn die rotorange Frucht wie eine Tomate unter sanftem Druck nachgibt.

Meistens finden Verbraucher im Supermarkt aber Kakis der Sorte Rojo Brillante. Anders als die kugelige Sorte Kaki Tipo ist sie eher länglich-konisch geformt. Sie kommt häufig aus Spanien nach Deutschland in die Regale. Hier gilt: Einfach hineinbeißen, wie bei einem Apfel, selbst im festen Zustand. Davor sollten Verbraucher das Obst waschen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal