Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Hersteller rufen Oregano zurück – schädliche Inhaltsstoffe

Schädliche Inhaltsstoffe  

Gewürzhersteller rufen Oregano zurück

29.01.2020, 14:52 Uhr | dpa, AFP

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


In Proben des Gewürzes fanden sich Stoffe, die die Gesundheit von Menschen schädigen können. Die Hersteller raten deshalb von einem Verzehr von Oregano der betreffenden Charge ab. 

Wegen möglicher Gesundheitsgefahr rufen zwei Gewürzhersteller das Produkt "Oregano gerebelt" zurück. Bei Kontrollen sei ein erhöhter Gehalt an sekundären Pflanzeninhaltsstoffen (Pyrrolizidnalkaloiden) festgestellt worden, die beim Verzehr in größeren Mengen gesundheitsschädigend sein können, teilten die Firmen Fuchs Foodservice und Teuto Markenvertrieb mit.

Welche Produkte sind betroffen?

Der Rückruf betrifft eine Reihe von Oregano-gerebelt-Artikeln, die unter anderem in den Supermarktketten Lidl und Edeka verkauft wurden:

  • Ostmann im 25-g-Vorteilsbeutel (MHD 12/2023, Losnummer: 9157CB),
  • Ubena in der 150-g-Dose (MHD 12/2023, Losnummer: 9176BB),
  • Fuchs Professional im 250-g-Beutel (MHD jeweils 2023, Losnummern: 9177BE, 9176BA),
  • Gut&Günstig im 12-g-Glas (MHD jeweils 06/2022, Losnummern: 9175CA, 9176AA, 9176AB), vorwiegend bei Edeka und Marktkauf angeboten
  • Kania im 7,5-g-Glas (MHD jeweils 06/2022, Losnummern: LB91682, LA91682, LC91652, LB91652, LA91652, LC91641, LC91642, LB91641, LA91641, LC91631, LB91631, LA91631, LC91621),  angeboten bei Lidl Deutschland 
  • Columbia im 15-g-Nachfüllbeutel (MHD jeweils 06/2022, Losnummern: 9158BA, 9158CA).

Käufer der Artikel von den Marken Ostmann, Ubena, Fuchs Professional, Kania, Columbia und Gut&Günstig sollten die Produkte keinesfalls konsumieren. Bereits Mitte Januar hatte der Gewürzhersteller Fuchs wegen unerwünschter Inhaltsstoffe sein Produkt "Fuchs Professional Oregano gerebelt, 250 g-Beutel" zurückgerufen. Wie das Unternehmen mitteilte, erfolgte der Rückruf aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes und in Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Die betroffene Losnummer lautete damals 9176CA.

Warum werden die Gewürze zurückgerufen?

In Proben sei ein hoher Gehalt an sogenannten Pyrrolizidinalkaloiden gefunden worden. Dabei handele es sich um Pflanzeninhaltsstoffe, die manche Pflanzenarten selbst bilden, um sich vor natürlichen Fressfeinden zu schützen. Pyrrolizidinalkaloide könnten in übermäßiger Menge beim Verzehr für die Gesundheit schädlich sein, erklärte eine Unternehmenssprecherin. Der Stoff kann in hohen Mengen Leberschäden bis hin zum Tod auslösen. 

Was können Betroffene tun?

Die Produkte können im Geschäft zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet.

Bei Fragen können sich Verbraucher werktags zwischen 8 und 18 Uhr an die Hotline unter +49 5421 309119 wenden oder über die E-Mail-Adresse service@fuchs.de Kontakt aufnehmen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen dpa, AFP
  • Pressemitteilung Teuto Markenvertrieb und Fuchs Foodservice

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal