Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Kaninchenfilets mit Pfifferlingen und frischen Feigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Kaninchenfilets mit Pfifferlingen und frischen Feigen

Kaninchenfilets mit Pfifferlingen und frischen Feigen (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:40 Minuten Schwierigkeit:Mittel
Kalorien:220 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75619838
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 22 Kaninchenrückenfilets Kaninchenrückenfilets
  • Öl Öl zum Braten
  • 11 Eichblattsalat kleiner Kopf Eichblattsalat
  • 175175 g Pfifferlinge Pfifferlinge
  • 22 Frühlingszwiebeln Frühlingszwiebeln
  • 2020 g Butter Butter
  • 22 Thymian Stiele Thymian
  • Salz Salz
  • weißer Pfeffer frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 44 Feigen reife Feigen
  • 22 EL Sherry-Essig Sherry-Essig
  • 22 EL Crème de Cassis Crème de Cassis
  • 33 EL Olivenöl Olivenöl

Zubereitung Kaninchenfilets mit Pfifferlingen und frischen Feigen

  1. Die Filets in Öl ca. 3–4 Minuten braten. Herausnehmen, in Alufolie einwickeln und beiseite legen.
  2. Salat waschen, trocken schütteln, zerpflücken und beiseite stellen. Pfifferlinge und Frühlingszwiebeln putzen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Pfifferlinge in der Butter so lange braten, bis das Wasser verdampft ist. Den Thymian waschen, trocken schütteln und von 1 Stiel die Blättchen zupfen. Restlichen Thymian beiseite legen. Frühlingszwiebel und Thymian zu den Pfifferlingen in die Pfanne geben und mitdünsten lassen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.
  4. Die Feigen häuten, halbieren und in Spalten schneiden. Aus Sherry-Essig, Crème de Cassis, Öl und 1 Prise Salz eine Vinaigrette rühren. Mit dem Salat vermischen. Die Filets aus der Folie nehmen und in Scheiben schneiden.
  5. Blattsalat auf einer großen Platte anrichten. Pfifferlinge darüber verteilen. Kaninchenfilets darauf anrichten und mit Feigen und restlichem Thymian garnieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 220 kcal / 920 kJEiweiß: 10 gKohlenhydrate: 7 gFett: 16 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.12 (146) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.11 (9) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.09 (11) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Kalbsvögele (Quelle: KOMET Verlag GmbH)

Kalbsvögele

Braten / Fleischgericht 4.00 (9) 65 Min. Mittel
Rezeptbild: Truthahn mit Cranberries (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Truthahn mit Cranberries

Braten / Fleischgericht 4.00 (10) 40 Min. Mittel
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Lammrückenspieße mit Kichererbsen- Korianderragout

Braten / Fleischgericht 4.00 (7) 50 Min. Mittel
Rezeptbild: Gärtner-Terrine (Quelle: TLC Fotostudio)

Gärtner-Terrine

Braten / Fleischgericht 4.00 (8) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Straußensteak mit Bohnenpüree (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußensteak mit Bohnenpüree

Braten / Fleischgericht 4.00 (5) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Wild-Bredie mit Aprikosen und Bier (Quelle: TLC Fotostudio)

Wild-Bredie mit Aprikosen und Bier

Braten / Fleischgericht 4.00 (6) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Rehrücken mit Cranberrysauce (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Rehrücken mit Cranberrysauce

Braten / Fleischgericht 4.00 (11) 60 Min. Mittel

  • Auflauf / Überbackenes
  • Braten / Fleischgericht
  • Brot / Sandwiches
  • Dips / Cremes
  • Dressings / Marinade
  • Eis / Halbgefrorenes
  • Fingerfood / Snacks
  • Fisch
  • Gemüse
  • Getränke
  • Grillen
  • Kalorienarme Rezepte
  • Konfekt / Süßware
  • Kuchen / Torte
  • Marmelade / Gelee
  • Nudeln / Pasta
  • Pfannkuchen / Crêpes
  • Pikante Kuchen / Pizza
  • Plätzchen / Kekse
  • Salate
  • Sauce
  • Suppen / Eintöpfe
  • Wok

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe