Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Wildente mit Orangensauce

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nur im Rezept-Titel suchen

Nur im Rezept-Titel suchen

Eigenschaften

vegetarisch

fettarm

kalorienarm

schnell

Ausschluss

Fleisch

Meeresfrüchte

Milch + Milchprodukte

Fisch

Alkohol

Nüsse

Wildente mit Orangensauce

Wildente mit Orangensauce (Quelle: TLC Fotostudio)

NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Summary

Zubereitungszeit:30 Minuten Schwierigkeit:Einfach
Kalorien:382 kcal / Portion
User-Wertung:

Bewertung gespeichert

75624236
Information zur User-Bewertung der Rezepte

Mit den Bewertungs-Sternen sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Rezept. Klicken Sie einfach die Anzahl der Sterne, die Sie dem Rezept geben möchten:

Aus allen abgegebenen User-Bewertungen wird der Durchschnitt gebildet.

  • Zutaten

     für
  • Portionen
  • 22 Wildenten küchenfertige Wildenten
  • Salz Salz
  • Pfeffer Pfeffer
  • 11 TL Kräuter Kräuter der Provence
  • 33 EL Butterschmalz Butterschmalz
  • 250250 ml Weißwein Weißwein
  • 250250 ml Wildfond Wildfond
  • 11 Zwiebel Zwiebel
  • 22 EL Butter Butter
  • 33 Orangen Orangen
  • 5050 g Aprikosen getrocknete Aprikosen
  • 33 EL Orangengelee Orangengelee
  • 11 TL Obstessig Obstessig
  • 22 cl Sherry Sherry
  • Cayennepfeffer Cayennepfeffer
  • 44 cl Orangenlikör Orangenlikör

Zubereitung Wildente mit Orangensauce

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Die Wildenten waschen, trocken tupfen und innen wie außen mit Salz, Pfeffer und Kräutern einreiben.
  2. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Enten darin von beiden Seiten anbraten.
  3. Im Ofen etwa 1 Stunde 10 Minuten schmoren, dabei öfter mit Weißwein und Wildfond begießen.
  4. Die Zwiebel schälen und hacken. In der heißen Butter glasig schmoren. Die Orangen schälen und filetieren. Die Hälfte davon zu der Zwiebel geben und mitschmoren. Gehackte Aprikosen, Orangengelee und Essig unterrühren.
  5. Die Enten aus dem Bräter nehmen. Den Bratfond mit dem Sherry loskochen und 5 Minuten einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken, Orangenlikör einrühren.
  6. Die Wildenten halbieren und mit der Sauce servieren. Die restlichen Orangenfilets zum Garnieren verwenden. Dazu passen Backkartoffeln.

Brenn- und Nährwerte pro Portion*

Brennwert: 382 kcal / 1599 kJEiweiß: 19 gKohlenhydrate: 27 gFett: 18 g

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weitere Rezeptideen

Rezeptname Kategorie Bewertung Dauer Schwierigkeit
Rezeptbild: Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußen-Satey mit Erdnuss-Sauce

Braten / Fleischgericht 4.11 (9) 35 Min. Mittel
Rezeptbild: Putensteak mit zweierlei Saucen (Quelle: TLC Fotostudio)

Putensteak mit zweierlei Saucen

Braten / Fleischgericht 4.09 (11) 85 Min. Mittel
Rezeptbild: Rumpsteaks mit Mojo verde (Quelle: TLC Fotostudio)

Rumpsteaks mit Mojo verde

Braten / Fleischgericht 4.09 (148) 40 Min. Mittel
Rezeptbild: Truthahn mit Cranberries (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Truthahn mit Cranberries

Braten / Fleischgericht 4.00 (10) 40 Min. Mittel
Thinkstock by Getty-Images (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Lammrückenspieße mit Kichererbsen- Korianderragout

Braten / Fleischgericht 4.00 (7) 50 Min. Mittel
Rezeptbild: Gärtner-Terrine (Quelle: TLC Fotostudio)

Gärtner-Terrine

Braten / Fleischgericht 4.00 (8) 40 Min. Einfach
Rezeptbild: Straußensteak mit Bohnenpüree (Quelle: TLC Fotostudio)

Straußensteak mit Bohnenpüree

Braten / Fleischgericht 4.00 (5) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Wild-Bredie mit Aprikosen und Bier (Quelle: TLC Fotostudio)

Wild-Bredie mit Aprikosen und Bier

Braten / Fleischgericht 4.00 (6) 30 Min. Mittel
Rezeptbild: Rehrücken mit Cranberrysauce (Quelle: Studio Klaus Arras, Köln (Mitarbeit: Katja Briol))

Rehrücken mit Cranberrysauce

Braten / Fleischgericht 4.00 (11) 60 Min. Mittel
Rezeptbild: Lammtajine mit Rosinen (Quelle: TLC Fotostudio)

Lammtajine mit Rosinen

Braten / Fleischgericht 4.00 (8) 30 Min. Mittel

  • Auflauf / Überbackenes
  • Braten / Fleischgericht
  • Brot / Sandwiches
  • Dips / Cremes
  • Dressings / Marinade
  • Eis / Halbgefrorenes
  • Fingerfood / Snacks
  • Fisch
  • Gemüse
  • Getränke
  • Grillen
  • Kalorienarme Rezepte
  • Konfekt / Süßware
  • Kuchen / Torte
  • Marmelade / Gelee
  • Nudeln / Pasta
  • Pfannkuchen / Crêpes
  • Pikante Kuchen / Pizza
  • Plätzchen / Kekse
  • Salate
  • Sauce
  • Suppen / Eintöpfe
  • Wok

shopping-portal