Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Nikotinablagerungen für Babys gefährlich

...

Rauchen  

Nikotinablagerungen für Babys gefährlich

11.02.2010, 09:09 Uhr | sid

Nikotinablagerungen für Babys gefährlich. Baby im Hochstuhl.

Nikotinablagerungen auf Alltagsgegenständen sind gefährlich für Babys. (Bild: Archiv)

Nikotinablagerungen auf Alltagsgegenständen in Raucherhaushalten können für Babys zum Gesundheitsrisiko werden. Nehmen die Kleinen Gegenstände häufig in den Mund, gelangen die gefährlichen Stoffe in ihren Körper. Über die Haut sollen Kinder die krebserregenden Substanzen laut Experten des US-amerikanischen Lawrence Berkeley National Laboratory ebenfalls aufnehmen können. Dies geschieht beispielsweise dann, wenn sich bei einem Raucher die Rückstände von Zigaretten an den Händen befinden und er ein Baby berührt. Darüber hinaus können die Substanzen an der Kleidung des Rauchers haften, was bei einem engen Kontakt mit dem Baby zu dessen Gefährdung beitragen kann.

Nicht in der Wohnung rauchen

Um Heranwachsende vor den negativen gesundheitlichen Auswirkungen des Zigarettenrauchs zu schützen, sollten Eltern am besten nicht in ihrer Wohnung rauchen. Hierdurch sinkt für die Kleinen nicht nur die Belastung durch das Passivrauchen. Auch kann so verhindert werden, dass sich Nikotinablagerungen auf sämtlichen Gegenständen wie Möbel oder Spielzeug bilden. Wer zum Rauchen nach draußen geht, sollte eine Jacke überziehen, die vor dem Kontakt mit einem kleinen Kind wieder auszuziehen ist. Außerdem sollte nach dem Rauchen das Waschen der Hände Pflicht sein, um Babys vor Nikotinablagerungen zu schützen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018