Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Erdbeben in Neuseeland führt zu Geburtenrekord

...

Erdbeben  

Babyboom nach Beben

06.09.2010, 15:46 Uhr | AFP

Erdbeben in Neuseeland führt zu Geburtenrekord. Babys auf einer Säuglingsstation in Halle.

Nach dem Erdbeben: Rekord in Christchurch. (Bild: dpa; Symbolbild) (Quelle: dpa)

Am vergangenen Samstag wurden Teile Neuseelands von einem schweren Erdbeben erschüttert. Besonders stark betroffen war die Stadt Christchurch, die nur rund 30 Kilometer vom Epizentrum entfernt liegt. Personen- und Sachschäden waren Folge des Bebens - und ein skurriler Rekord.

In der neuseeländischen Stadt Christchurch hat es nach dem schweren Erdbeben der Stärke 7,0 vom Samstag einen Geburtenrekord gegeben. In den 24 Stunden nach dem Beben seien in der Frauenklinik von Christchurch 21 Kinder auf die Welt gekommen. "Das ist ein Rekord für einen Samstag", so eine Kliniksprecherin am Montag. Das erste Baby, ein Mädchen namens Amelia, erblickte zehn Minuten nach dem Erdbeben das Licht der Welt. Seine Mutter Miriam Garcia hatte bereits vor dem Beben Wehen gehabt und entschieden, ins Krankenhaus zu fahren. "Ich konnte dieses Timing nicht fassen", sagte sie der Zeitung "The Press". "Ich hatte in den Wochen vorher schon viele Vorwehen und dachte: 'Ausgerechnet jetzt geht es los?'"

Danika Weeks erlebte das Erdbeben ebenfalls unter Wehen, aber bereits im Krankenhaus. "Das Erste, an das ich mich erinnern kann, war, dass die Wiederbelebungsmaschinen auf uns zukamen, wie zwei Pferde, die auf uns zu rannten", berichtete sie dem Fernsehsender TVNZ. "Ich dachte: 'Meine Güte, haben wir das ausgelöst? Gehört das dazu? Bewegt sich die Erde?'" Frauen, die zum Zeitpunkt des Erdbebens noch keine Wehen hatten, hätten sie sicherlich dann bekommen, sagte Weeks, deren Sohn Lincoln unbeschadet auf die Welt kam.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018