Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Baby niemals mit Hund allein lassen

Baby niemals mit Hund allein lassen

25.03.2011, 08:47 Uhr | dpa-tmn

Baby niemals mit Hund allein lassen. Kinder mit Hund sollte man nicht allein lassen. (Foto: imago (Quelle: imago images)

Kinder mit Hund sollte man nicht allein lassen. (Foto: imago) (Quelle: imago images)

Beginnt der Säugling mit dem Krabbeln, dehnt er seinen Aktionsradius erheblich aus. Gibt es einen Hund in der Familie, sollte das Kind mit dem Tier nie allein gelassen werden.

Wachsamkeit ist wichtig

Weiterhin empfiehlt sich, das krabbelnde Kind auf Distanz zum Vierbeiner zu halten. Darauf weist die Bundesarbeitsgemeinschaft "Mehr Sicherheit für Kinder" in Bonn  hin. Deshalb sollten Eltern mit Baby und Hund sehr wachsam sein und immer Acht geben.

Hund könnte sich bedroht fühlen

Auch wenn es bisher keine Schwierigkeiten zwischen Baby und Hund gab, kann sich das plötzlich ändern. Denn nähert sich das krabbelnde Kind dem Körbchen des Hundes oder seinem Futternapf, kann dieser sein Revier als bedroht ansehen. Zur Verteidigung greift das Tier an oder beißt zu.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal