Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby > Wickeln >

Wickelkommode: Praktischer Wickelplatz mit Stauraum

Wickeln  

Wickelkommode: Praktischer Wickelplatz mit Stauraum

25.06.2014, 10:34 Uhr | tl (CF)

Wer ausreichend Platz hat, sollte den Wickelplatz seines Babys am besten mit einer Wickelkommode einrichten. Das praktische Möbelstück bietet nicht nur viel Stauraum, sondern kann auch sinnvoll weitergenutzt werden, wenn Ihr Kind dem Windelalter entwachsen ist.

Viel Platz fürs Baby und für Wickelutensilien – die Wickelkommode

Eine Wickelkommode ist eine herkömmliche Kommode mit einem größeren Aufsatz mit seitlichen Rändern, die vermeiden, dass Ihr Baby versehentlich hinunterfallen kann. Das Besondere an einer Wickelkommode ist, dass ihre Höhe optimal auf ihren Nutzungszweck abgestimmt ist. An einer Wickelkommode können Sie Ihr Baby wickeln, ohne sich bücken oder allzu weit nach vorn beugen zu müssen.

Zudem bietet eine Wickelkommode gegenüber anderen Lösungen für den Wickelplatz deutlich mehr Stauraum im Kinderzimmer. Und dieser ist notwendig, denn Windeln, Tücher, Puder und andere Wickelutensilien häufen sich. Besonders komfortabel ist es darüber hinaus, auch die Kleidung des Babys in Reichweite des Wickelplatzes zu haben. Hierfür eignet sich der Stauraum einer Wickelkommode optimal.

Langfristige Nutzungsmöglichkeiten für die Wickelkommode

Besonders praktisch bei den meisten Wickelkommoden ist, dass sich der Wickelaufsatz abnehmen und sich das Möbelstück später als ganz normale Kommode im Kinderzimmer nutzen lässt. Daher sollten Sie schon beim Kauf der Wickelkommode ein Modell wählen, das kindgerecht ist. Achten Sie unbedingt auf eine schadstofffreie Oberflächenbehandlung: Lacke sollten unbedingt speichel- und schweißsicher sein. Zudem sollte das Möbelstück abgerundete Ecken und Kanten haben und ausgesprochen stabil und standfest sein.

Wenn Sie bereits eine Kommode in geeigneter Höhe besitzen – ideal für die meisten Menschen sind 85 bis 92 Zentimeter – können Sie diese mithilfe eines Wickelbretts recht günstig zum Wickelplatz umfunktionieren. Ein Wickelbrett ähnelt dem Aufsatz der Wickelkommode und kann an vielen Unterbauten sicher befestigt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby > Wickeln

shopping-portal