Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Kent Rogowski: "Bears" - nicht für Kinderaugen

...

Schräge Kunst  

Diese Fotos sollten Sie Ihren Kindern besser nicht zeigen

11.11.2014, 10:12 Uhr | cst, t-online.de

Kent Rogowski: "Bears" - nicht für Kinderaugen. Der Fotograf Kent Rogowski präsentiert Kuscheltiere der anderen Art. (Quelle: Kent Rogowski)

Der Fotograf Kent Rogowski präsentiert Kuscheltiere der anderen Art. (Quelle: Kent Rogowski)

Die meisten Kinder setzen alles daran, ihren Kuscheltieren ein möglichst langes Leben zu ermöglichen. Der Fotograf Kent Rogowski geht einen radikal anderen Weg: Für ein Kunstprojekt hat er Teddybären auf links gezogen und zeigt so ihre unansehnliche Kehrseite.

"Friedhof der Kuscheltiere" lässt grüßen: Aus harmlosen Plüschtieren werden bei Rogowski Aussätzige. Für seine Fotos hat er Teddys umgestülpt und neu ausgestopft. Statt flauschigem Fell und Knopfaugen sieht man nun Nähte, Fäden und die herausquellende Füllung.

Die Wesen, die dabei entstanden sind, trösten garantiert kein Kind und sorgen auch nicht für angenehme Träume, denn sie sind vernarbt, schiefäugig, verkabelt und bizarr. Eine Auswahl der Bilder sehen Sie hier in unserer Foto-Show.

"Unser Inneres besser verstehen"

Welches Kindheitstrauma den New Yorker Künstler dazu gebracht hat, verrät er nicht. Nur so viel: "Durch das Offenlegen ihres inneren Kerns (der Kuscheltiere) können auch wir unser Inneres besser verstehen."

Weitere Aufnahmen finden Sie hier: http://www.kentrogowski.com/projects/bears/

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018