Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Holzspäne in Babynahrung: Alete ruft Risotto für Babys zurück

Holzspäne in Babynahrung  

Alete ruft Champignon-Risotto zurück

11.09.2015, 11:11 Uhr | dpa

Holzspäne in Babynahrung: Alete ruft Risotto für Babys zurück. Rückruf: Alete ruft dieses Champignon-Risotto für Babys zurück. (Quelle: Hersteller)

In diese Babygläschen von Alete sind möglicherweise Holzspäne hineingeraten. (Quelle: Hersteller)

Der Babynahrungshersteller Alete ruft Champignon-Risotto aus seinem Sortiment zurück. Es ist möglicherweise mit Holzspänen verunreinigt. Das Unternehmen warnt davor, es Kindern zu essen zu geben.

Betroffen seien Gläser mit drei verschiedene Nummern, die auf dem Deckelrand stehen:

  • L 507807414 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum September 2016
  • L 510507414 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum Oktober 2016
  • L 512607414 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum November 2016.

Verbraucher können die betroffenen Produkte in Supermärkten oder direkt bei Alete zurückgeben. Die Vorlage eines Kassenbons ist nicht nötig.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal