Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Neue Anhörung angesetzt: Hoffnung für schwerkrankes Baby Charlie

Neue Anhörung angesetzt  

Hoffnung für schwerkrankes Baby Charlie

12.07.2017, 21:32 Uhr | t-online.de

Neue Anhörung angesetzt: Hoffnung für schwerkrankes Baby Charlie. Das von der Familie zur Verfügung gestellte Foto zeigt Charlie in der Kinderklinik in London. (Quelle: dpa/Family of Charlie Gard)

Das von der Familie zur Verfügung gestellte Foto zeigt Charlie in der Kinderklinik in London. Foto: Family of Charlie Gard. (Quelle: Family of Charlie Gard/dpa)

Die Gerichtsanhörung im Fall des schwerkranken britischen Babys Charlie soll am Donnerstag fortgesetzt werden. Ein Richter am Londoner High Court muss entscheiden, ob neue Expertengutachten die Aufhebung eines frühen Urteils rechtfertigen.

Zuvor hatte der europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschieden, dass die Ärzte des Londoner Great-Ormond-Street-Hospital die lebenserhaltenden Maßnahmen für den elf Monate alten Jungen einstellen dürfen. Die Ärzte glauben nicht mehr daran, dass Charlie geholfen werden kann. Er habe bereits irreparable Schäden am Hirn erlitten aufgrund seiner seltenen genetischen Erkrankung, argumentieren sie.

Charlies Eltern, Connie Yates und Chris Gard, wollen ihn für eine "experimentelle Therapie" in die USA bringen. Bislang waren sie damit aber durch alle Instanzen hindurch gescheitert. Unterstützt werden sie jedoch unter anderem von Medizinern des Kinderkrankenhauses Bambino Gesù in Rom. In einem Schreiben der italienischen Klinik, das von mehreren Experten stammt, wurde eine weitere Behandlung Charlies empfohlen. Wann eine Entscheidung fallen sollte, war zunächst nicht bekannt.

Die Wiedereröffnung des Falls am Hohen Gerichtshof in London könnte dazu führen, das Charlie die Behandlung erhalten könnte. Der Richter soll nämlich darüber befinden, was in Charlies Interesse ist: Soll er in Frieden sterben oder zur "experimentellen Therapie" in die USA gebracht werden?

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe