Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

"Boys and Girls alone": Brutale Kindervariante von "Big Brother"

Big Brother  

Brutale Kindervariante von "Big Brother"

05.02.2009, 11:34 Uhr | sca

"Boys and Girls alone": Brutale Kindervariante von "Big Brother".

TV-Experiment "Boys and Girls Alone" sorgt für Aufregung. (Bild: http://www.channel4.com)

Zwanzig Kinder zwischen elf und zwanzig Jahren mit unterschiedlichster Herkunft alleine in einem Haus. Zwei Wochen, ohne Betreuung, die Kinder können alles alleine entscheiden. Mit dieser brutalen Kindervariante von "Big Brother" unter dem Titel "Boys and Girls alone" schockt der englische TV-Sender Channel 4 die Öffentlichkeit.

Faszinierendes TV-Experiment?

Die Produzenten des Vierteilers verkaufen die Show als faszinierendes TV-Experiment, das das unterschiedliche Verhalten von Jungen und Mädchen zeigen soll, wenn Sie sich selbst überlassen sind. Der Sender habe herausfinden wollen, ob die heutigen Eltern verweichlichte, in Watte gepackte Kinder produzierten.

Albtraum statt Spaß

Aus anfänglichen Raufereien zum Spaß wurden bei den Jungen schnell heftige Prügeleien. Ein Junge bedrohte ein jüngeres Kind mit einem Küchenmesser. Aber auch bei den Mädchen sah es nicht besser aus. Sie bildeten schnell Gruppen, ältere Mädchen tyrannisierten Jüngere. Ein Mädchen aus dem TV-Hort schluchzte, entsetzt über Todesbotschaften, die ein älteres Mädchen an eine Wand gekritzelt hatte: "Wir sind hierhergekommen, um Spaß zu haben. Aber hier gibt es keinen Spaß, es ist einfach nur ein Albtraum".

Kommerzieller Missbrauch von Kindern

Die Kritik von Politik und Experten ließ nicht lange auf sich warten. Kinder seien für kommerzielle Nutzung und zu Unterhaltungszwecken missbraucht worden. Camila Batmanghelidjh, von der "Charity Kids Company" sagte: 'Jede Situation, die eine Gruppe von Kinder ohne die Anwesenheit eines vermittelnden Erwachsenen zu lassen, ist gewalttätig und missbräuchlich."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe