Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Soziale Netzwerke schützen Minderjährige oft nicht gut genug

...

Soziale Netzwerke schützen Minderjährige oft nicht gut genug

05.07.2011, 08:50 Uhr | dpa

Soziale Netzwerke schützen Minderjährige oft nicht gut genug. Mädchen im Internet

Zehn der getesteten Netzwerke ermöglichen den Kontakt von Fremden und Minderjährigen. (Foto: imago)

Minderjährige sind in sozialen Netzwerken oft nicht genug vor dem Kontakt mit Fremden geschützt. Das hat ein Test von 14 Netzwerken im Auftrag der EU-Kommission ergeben. Demnach werden die Profile Minderjähriger derzeit nur bei MySpace und Bebo standardmäßig vor dem Zugriff von Fremden geschützt, teilte die Kommission mit. Bei diesen Portalen sind die Profile nur für die Freunde aus der Kontaktliste sichtbar. Nur vier der Netzwerke (Bebo, MySpace, Netlog und SchülerVZ) gewährleisteten, das Minderjährige ausschließlich von Freunden kontaktiert werden können.

Sicherheitsmängel bei Großteil der getesteten Netzwerke

Die übrigen Netzwerke erlaubten es zum Beispiel auch Personen, die nur über andere Freunde Kontakt zu einem Profil haben, mit persönlichen Nachrichten oder Kommentaren den Kontakt zu den Minderjährigen aufzunehmen. Immerhin zwölf der 14 Netzwerke verhindern den Angaben zufolge, dass Profile von Minderjährigen über externe Suchmaschinen gefunden werden. Außer der Website Arto stellten alle Netzwerke speziell auf Minderjährige ausgerichtete Sicherheitsinformationen und verständliche Anleitungen bereit. Bei vielen Netzwerken seien diese aber nur schwer zu finden.

Bei dem Test hatte die Kommission soziale Netzwerke in Europa, darunter MySpace, Facebook, Netlog, IRC Galleria und SchülerVZ unter die Lupe genommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018