Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Erziehung >

Fantasiefreunde sind für Eltern kein Grund zur Sorge

...

Fantasiefreunde sind für Eltern kein Grund zur Sorge

19.07.2011, 08:26 Uhr | dpa

Fantasiefreunde sind für Eltern kein Grund zur Sorge. Fantasiefreunde fördern die Sprachentwicklung des Kindes. Eltern können ruhig ins Spiel miteinsteigen.

Fantasiefreunde fördern die Sprachentwicklung des Kindes. Eltern können ruhig ins Spiel miteinsteigen. (Foto: imago)

Kinder können sich stundenlang mit ihren Freunden im Zimmer unterhalten - auch wenn es die gar nicht gibt. Vor allem im Vorschulalter kommunizieren Kinder mit imaginären Freunden, Tieren oder Geschwistern. "Die Vorstellungskraft und Fantasie spielen in der seelischen Entwicklung von Kindern eine wichtige Rolle. Sie helfen dabei, Erfahrungen zu verarbeiten und fördern die Sprachentwicklung", erklärt Diplompsychologe Andreas Engel von der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) in Fürth.

Kein Grund zur Sorge

Sorgen müssen sich Eltern dabei keine machen. Die Imaginationen eröffnen Erwachsenen vielmehr einen Einblick in die Vorstellungswelt ihres Kindes. Manchmal werden so auch Ängste erkennbar. Eltern könnten dabei ruhig in das Spiel miteinsteigen, sollten dem Kind aber die Führung überlassen. Meistens bleiben die Fantasiefreunde eine Episode der Kindheit, die irgendwann durch andere Ausdrucksformen ersetzt wird.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018