Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Tiere: Wenn Hunde eifersüchtig werden

TIERE | HUNDE  

Mein Herrchen gehört mir!

09.05.2008, 15:34 Uhr | Susanne Reininger

Küsst Herrchen die Freundin, wird Waldi eifersüchtig. (Foto: Imago)Küsst Herrchen die Freundin, wird Waldi eifersüchtig. (Foto: Imago)Was ist bloß mit Tara los? Die sonst so friedfertige Schäferhündin bellt aufgeregt und drängt sich jedes Mal dazwischen, wenn Kai seine neue Freundin umarmt. Als sich das frisch verliebte Pärchen das erste Mal in Kais Junggesellenbude im Frankfurter Nordend traf, fand es das „eifersüchtige“ Verhalten des Hundes noch niedlich. Nun aber nervt Tara nur noch, stört die traute Zweisamkeit der Zweibeiner bei jeder Gelegenheit und zerbeißt neuerdings sogar die Schuhe des unwillkommenen Damenbesuchs. Was tun, wenn der Hund so eifersüchtig reagiert?

Erziehungstipps So erziehen Sie Ihren eifersüchtigen Hund
Komm, Sitz und Platz Die wichtigsten Kommandos für Ihren Hund
Hund und Katze unter einem Dach So klappt es

Mensch und Hund als Sozialpartner

„Aus menschlicher Sicht wird dieses Verhalten als Eifersucht interpretiert, tatsächlich aber hat der Hund ein Ressourcenproblem“, weiß Corinna Dehn, Tierärztin für Verhaltenstherapie. Für einen Vierbeiner sei neben Futter, Wasser, Schlafplatz und Territorium auch das Herrchen eine wichtige Ressource, nämlich als Sozialpartner. „Ist Herrchen oder Frauchen Single, steht meist auch der Hund im Mittelpunkt“, erläutert die Tierexpertin aus Offenbach. „Fordert der Vierbeiner zum Beispiel mit einem Schnauzenstups ein Leckerchen oder eine Streicheleinheit, reagiert Herrchen prompt und belohnt dieses Verhalten mit der gewünschten Aufmerksamkeit.“

Konkurrent verursacht Stress

Steht die „Ressource Mensch“ dem Hund jedoch nicht mehr ständig zur Verfügung, fordert er sie umso nachdrücklicher ein und verteidigt sie eventuell auch gegenüber vermeintlichen Konkurrenten. Der Hund hat in dieser Situation meist massiv Stress. „Das kann sich von Bellen und Jaulen über Teppich zerbeißen oder typische Stressverhalten wie Aufreiten äußern und zu direkten Drohgebärden steigern, etwa wenn der Hund frontal auf jemanden zu rennt und mit der Schnauze stößt“, so Dehn.

Auch ein Baby kann Eifersucht auslösen

„Zeigt ein Hund ein so deutliches Drohverhalten, kann es gefährlich werden und auch kleine Vierbeiner wie etwa ein Jack Russel Terrier zur Bedrohung werden, vor allem für Kinder“, warnt die Tierexpertin. Denn meist entwickeln sich „Ressourcen“-Konflikte zwischen Hund und Herrchen auch, wenn die Familie Nachwuchs bekommt. In den ersten Monaten entstehe oft „nur“ eine Konkurrenz um Aufmerksamkeit. Komme das Baby aber ins Krabbelalter, konkurriere es aus Hundesicht auch um Spielzeug, Schlafplatz und Futter. „Wenn ein Baby kommt, heißt es dann oft ‚weg mit dem Tier’, doch werden Konflikte rechtzeitig erkannt und konsequent gelöst, ist ein entspanntes Miteinander durchaus möglich“, glaubt die Hundetrainerin.

Klare Regeln für den Vierbeiner

Bei der Anschaffung eines Familienhundes solle man sich daher auch nicht vom Äußeren verleiten lassen, sondern sich eingehend mit den Charaktereigenschaften der Rasse vertraut machen. Denn nicht jeder Hund eignet sich als Familienhund. Und nicht jeder vierbeinige Begleiter, den man sich als Single zugelegt, ist später ein unkompliziertes Familienmitglied. „Einerlei welchen Charakter ein Vierbeiner besitzt, wichtig ist ein entspanntes und klares Verhältnis zwischen Herrchen und Hund“, betont Corinna Dehn. „Dabei sollte der Hund nicht im Mittelpunkt der Gruppe stehen und immer prompt alle Wünsche von Bruno, Ayla oder Tara erfüllt werden“!

Mehr zum Thema :
Ach du dicker Hund! So kriegt der Hund sein Fett weg
Ihr bester Freund Das sollte der Hund können
Border-Collie Rico Versteht 200 Vokabeln

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal