Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Vielseitig einsetzbar: Der Terrier im Hunderassen-Lexikon

Hunde: Hunderassen-Lexikon  

Terrier

Vielseitig einsetzbar: Der Terrier im Hunderassen-Lexikon. Lakeland-Terrier (Bild: www.schanz-fotodesign.de)

Hunderassen-Lexikon: Lakeland-Terrier (Bild: www.schanz-fotodesign.de)

Die große Gruppe der Terrier umfasst eine Vielzahl recht verschieden aussehender Hunderassen, die je nach Zuchtgeschichte durchaus spezifisch abweichende Eigenarten aufweisen können. So unterscheiden sie sich nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in der Größe, in ihrem Wesen und in ihrer Bewegungslust. Gemeinsam ist ihnen in der Regel ein recht munteres, aktives Wesen und die Wachsamkeit.

Der Begriff Terrier besagt, dass es sich früher um Erdhunde gehandelt hat. Erdhunde sind Jagdhunde, die besonders zur Arbeit unter der Erde, also beispielsweise  bei der Jagd auf Kaninchen oder Füchse, eingesetzt wurden. Heute werden die Terrier in vielen Bereichen gebraucht. Es gibt solche, die als Jagdhunde eingesetzt werden, das ist beispielsweise beim Welsh-Terrier oder beim Lakeland-Terrier der Fall. Andere Terrier, zum Beispiel der Airedaleterrier, werden als Diensthunde eingesetzt, und wieder andere Rassen dieser Gruppe sind reine Luxushunde – wie beispielsweise der Yorkshireterrier.

In früheren Zeiten wurde so manche Rasse für den Kampf gegen Artgenossen oder gegen andere Tiere gezüchtet. Dabei standen Angriffslust, Schärfe und Kraft als Zuchtziele deutlich im Vordergrund. Mit zunehmenden Verboten und der geringer werdenden Popularität der grausamen Tierkämpfe wurden andere Eigenschaften als Zuchtziele wichtig. So kommt es, dass heute einige Terrier-Rassen in dem vielleicht unverdienten Ruf übertriebener Schärfe stehen. Schärfe ist in den Erbanlagen mancher Rassen stärker vorhanden als in denen anderer. Sie wird sehr oft aber erst durch die Erziehungsmethoden von Hundehaltern geweckt und gefördert.

Siehe auch: Airedaleterrier, Australischer Terrier, Bedlington-Terrier, Border-Terrier, Boston-Terrier, Bullterrier, Dandie-Dinmont-Terrier, Deutscher Jagdterrier, Foxterrier, Irish Terrier, Jack-Russel-Terrier, Kerry-Blue-Terrier, Lakeland-Terrier, Norwich-Terrier, Scottish Terrier, Staffordshire-Bullterrier, Tibet-Terrier, West-Highland-White-Terrier, Yorkshireterrier

Zurück zu Hunderassen mit "T"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal