Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Hirnforschung: Kinder freuen sich intensiver

Freude  

Kinder freuen sich intensiver

06.01.2009, 15:21 Uhr | rev; ots

Hirnforschung: Kinder freuen sich intensiver.

Eltern Portal. (Bild: Archiv)

Die Art und Weise, wie wir uns freuen, verändert sich mit zunehmendem Alter. Und wenigstens zu einem Teil scheint das mit der sich verändernden Biochemie unseres Gehirns zu tun zu haben, berichtet die "Apotheken Umschau".

Kinder reagieren mehr auf Belohnungsreize

Forscher des amerikanischen National Instituts of Health in Bethesda konnten das bei Gehirn-Untersuchungen zeigen, die sie bei Personen durchführten, die an einer Art Glücksspiel teilnahmen. Dabei beobachteten sie ein für Belohnung zuständiges Hirnareal. Das Ergebnis: Die Gehirne jüngerer Testteilnehmer schütteten mehr Dopamin aus und reagierten stärker auf Belohnungsreize als jene der älteren Teilnehmer. Die Forscher folgern daraus, dass unser Denkorgan im Alter Belohnungsreize anders verarbeitet.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal