Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Nürnberger Sailer Verlag plant Zeitschrift für Einjährige

Zeitschrift  

Zeitschrift für Einjährige

20.04.2009, 15:34 Uhr

Sailer Verlag will Kleinkinder an das Lesen heranführen. (Bild: Archiv)Sailer Verlag will Kleinkinder an das Lesen heranführen. (Bild: Archiv) Mit einer Zeitschrift für Einjährige will der Nürnberger Sailer Verlag künftig sein Zeitschriften-Angebot abrunden. Das Magazin "Pippo" solle Kinder schon im Kleinkinderalter behutsam und spielerisch über das Vorlesen an das spätere Selbst-Lesen heranführen, teilte der Verlag mit.

Quiz Kennen Sie die Kinderbuchklassiker?
Lesen Kinder für Bücher begeistern
Test
Test Wie hoch ist der Emotionale Quotient Ihres Kindes?

Fortsetzungsstorys lassen Vorfreude aufkommen

Die Zeitschrift sei mit Kinderbüchern vergleichbar. Als monatlich erscheinendes Magazin biete "Pippo" jedoch Fortsetzungsgeschichten, auf die sich die Kinder Monat für Monat freuen könnten, betonte der Verlag. Die Akteure der Geschichten seien immer die gleichen Charaktere. Der Sailer Verlag gibt bereits mehrere Kinder- und Elternzeitschriften heraus.

Mit Ratgeberteil für Eltern

Jedes Heft widme sich einem eigenen Thema. So gehe es in einer Ausgabe um den selbstständigen Gang zur Toilette. Neben Fotogeschichten biete das Magazin auch eine Reim- und eine Bastelseite sowie ein ausklappbares Bild. Die Seiten von "Pippo" bestünden aus extra stabilem Papier, damit Kleinstkinder sie alleine umblättern könnten. Eltern fänden in einem Ratgeber-Teil Erziehungs-, Buchtipps, Rezepte und Spielanregungen. Das Mitmach- und Vorlesemagazin, das im Monatsabonnement angeboten werde, sei von Pädagogen entwickelt worden. Ursprünglich stamme das Konzept aus Frankreich.

Forum Diskutieren Sie mit
Newsletter Immer top-informiert mit dem Eltern-Newsletter
Lesen All Age heißt der Buch-Trend

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal