Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf >

Erziehungszeit zählt wie Durchschnittsgehalt für die Rente

...

Rentenansprüche  

Erziehungszeit zählt wie Durchschnittsgehalt

19.10.2009, 11:02 Uhr | dpa

Erziehungszeit zählt wie Durchschnittsgehalt für die Rente. Die Erziehungszeit führt bei Durchschnittsverdienern nicht zu einer kleineren Rente.

Die Erziehungszeit führt bei Durchschnittsverdienern nicht zu einer kleineren Rente. (Bild: Imago)

Ein vorübergehender Berufsausstieg zur Kinderbetreuung führt bei Durchschnittsverdienern nicht zu einer kleineren Rente. Pro Kind werden bis zu drei Jahre Erziehungszeit anerkannt - diese werden wie Beitragszeiten eines Durchschnittsverdieners angerechnet, erklärt die Initiative Altersvorsorge macht Schule in Berlin, die unter anderem von der Bundesregierung und der Deutschen Rentenversicherung getragen wird. Die Zeit wird also so bewertet, als ob ein Arbeitnehmer durchschnittlich verdient und entsprechende Anteile in die Rentenkasse eingezahlt hätte.

Auch riestern ist möglich

Der Durchschnittsverdienst beträgt rund 30.000 Euro pro Jahr. Auch Eltern, die vor der Geburt nicht pflichtversichert waren - zum Beispiel Selbstständige -, erhalten in der Erziehungszeit eine Gutschrift von Rentenpunkten - ohne eigene Beitragsleistung. In diesem Zeitraum können Betroffene dann auch riestern.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018