Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Hunde: Die häufigsten Hunde-Irrtümer

Hunde  

Die häufigsten Hunde-Irrtümer

10.03.2010, 16:22 Uhr | jmi

Hunde: Die häufigsten Hunde-Irrtümer. Hunde: Das Jagen kann man dem Hund nicht abgewöhnen, glaube viele. Stimmt aber nicht. (Foto: imago)

Das Jagen kann man dem Hund nicht abgewöhnen, glaube viele. Stimmt aber nicht. (Foto: imago)

„Wenn er wedelt, dann freut er sich.“, „Hunde und Katzen vertragen sich nicht!“ oder "Das Jagen kann ich ihm nicht abgewöhnen." – Das alles sind beliebte Weisheiten, die Hundehalter gern beim gemeinsamen Spaziergang oder auf der Hundwiese austauschen. Doch was ist wirklich dran an den Theorien, die sich um unsere Vierbeiner ranken? Wir haben die häufigsten Hunde-Irrtümer zusammengefasst.

Hundeerziehung muss streng sein

Nein, der Hund braucht eine konsequente, aber keine zu harte Hand. Übertriebene Strenge und herzloses Verhalten gegenüber dem Hund führt dazu, dass er das Vertrauen verliert. Er ist verunsichert und weiß gar nicht mehr, was er tun soll. Eine souveräne und vor allem konsequente Erziehung ist der Schlüssel für eine gute Beziehung zwischen Hund und Halter. Und nicht vergessen: Lob zur richtigen Zeit ist besser als jede Strafe.

Schwanzwedeln bedeutet Freude

Das stimmt nicht immer! Natürlich wedelt der Hund auch mit dem Schwanz, wenn er sich freut. Aber das Schwanzwedeln kann ebenso gut andere Gründe haben: Der Hund ist aufgeregt, angespannt, will imponieren. Wer seinen Hund gut kennt und ihn genau beobachtet, kann dazwischen meist gut unterscheiden. Wer sich unsicher ist, dem kann ein Hundetrainer weiterhelfen.

Der Hund hat ein schlechtes Gewissen

Falsch! Ein Hund hat nicht die nötigen geistigen Anlagen, um so komplexe Gefühle wie ein schlechtes Gewissen zu spüren. Er verknüpft ein Ereignis mit dessen Konsequenz innerhalb weniger Sekunden. Hat er also zum Beispiel die Wohnung verwüstet, während Sie auf der Arbeit waren, wird er kein „schlechtes Gewissen“ haben, wenn Sie nach Hause kommen. Reagiert er trotzdem komisch, dann vielleicht, weil es häufig Ärger gibt, wenn Sie heimkommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: