Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf >

Kinderbetreuung im Betrieb ist äußerst selten

...

Kinderbetreuung im Betrieb  

Kinderbetreuung im Betrieb ist äußerst selten

27.04.2010, 10:02 Uhr | dpa, dpa

Kinderbetreuung im Betrieb ist äußerst selten. Kinderbetreuung im Betrieb ist äußerst selten.

Entgegenkommen zeigen viele Firmen, wenn ein Kind krank ist und betreut werden muss. (Bild: Imago)

Nur wenige Firmen in Deutschland haben eigene Betreuungsplätze für die Kinder von Mitarbeitern. Darauf weist das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln hin, das Firmen zum Thema Familienfreundlichkeit befragt hat. Ende 2009 hatten lediglich 2,4 Prozent der Unternehmen einen Betriebskindergarten oder eine eigene Kindertagesstätte. Damit ist der Anteil in den vergangenen Jahren gesunken: 2006 betrug er noch 3,5 Prozent. Vorwiegend gibt es solche Plätze in größeren Unternehmen mit 250 oder mehr Beschäftigten.

Freiwillige Leistungen nehmen ab

Zugleich sind weniger Firmen bereit, Eltern zum Beispiel durch finanzielle Zuschüsse oder einen Tagesmütterservice bei der Kinderbetreuung zu unterstützen. Solche freiwilligen Leistungen bietet nach den jüngsten Daten knapp jedes siebte Unternehmen an (15,1 Prozent). 2006 traf es noch auf jedes vierte zu (27,3 Prozent).

Betreuung kranker Kinder

Mehr Entgegenkommen zeigen viele Firmen dagegen, wenn ein Kind eines Mitarbeitern krank ist und betreut werden muss. Mehr als die Hälfte der Unternehmen (52,2 Prozent) gesteht es Beschäftigten dann zu, über den gesetzlichen Anspruch von zehn Tagen pro Jahr hinaus zu Hause zu bleiben. Damit ist der Anteil in der jüngsten Zeit stetig gestiegen (2006: 47,7 Prozent, 2003: 41,5 Prozent). An der Befragung haben 2009 rund 1300 sowie 2006 rund 1100 Unternehmen teilgenommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018