Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Spinnen- Riesenweberknechte breiten sich im Ruhrgebiet aus

Spinnen  

Monsterspinnen-Invasion im Ruhrgebiet

18.08.2010, 15:30 Uhr

Spinnen- Riesenweberknechte breiten sich im Ruhrgebiet aus . Der Riesenweberknecht breitet sich im Ruhrgebiet aus. (Foto: imago)

Der Riesenweberknecht breitet sich im Ruhrgebiet aus. (Foto: imago)

Monsterspinnen-Invasion im Ruhrgebiet: An Häuserwänden und unter Brücken tummeln sich bis zu 500 Riesenweberknechte auf einem Haufen. Die Spinnen sind bis zu 30 Zentimeter groß und breiten sich in Deutschland immer weiter aus. Zum Beispiel an Brückenpfeilern wippen die Spinnentiere auf und nieder. Massenhaft gesichtet wurden sie an der Friedrich-Ebert-Brücke in Düsseldorf, in Essen und am Gasometer in Oberhausen, berichtet RP-online. In unserer Foto-Serie sehen Sie weitere große und gefährliche Spinnen.

Tropische Spinnen?

"Wir glauben, dass die Tiere mit einem Transport aus den Tropen eingeschleust wurden", sagte Arachnologe Dr. Martin Kreuels der Rheinischen Post. Die Experten halten es nicht für ausgeschlossen, dass die Spinnen mit den besonders langen Beinen von Containerschiffen aus Übersee eingeschleppt wurden - möglicherweise im Hafen von Rotterdam.

Erster Riesenweberknecht bei Nimwegen entdeckt

Der Niederländer Hay Wijnhoven gilt als ihr Entdecker in Europa. Die ersten Ansammlungen der Weberknechte tauchten in der Nähe der holländischen Stadt Nimwegen auf. Bei uns wurden sie vor zwei Jahren zum ersten Mal gesichtet (Sind Gartenkreuzspinnen giftig?).

Monsterspinnen siedeln sich auch in Österreich und der Schweiz an

Hierzulande treten sie darüber hinaus auch in der Eifel, im Saarland und in Koblenz in Erscheinung. Außer in den Niederlanden und in Deutschland breitet sich der Riesenweberknecht auch in anderen europäischen Ländern aus. Auch in Österreich und der Schweiz scheint sie sich sehr wohlzufühlen. Im Ruhrgebiet gibt es bis heute die meisten ihrer Art, für Menschen mit Spinnenphobie ein Horror.

trax.de: Auch in Deutschland gibt es giftige Spinnen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019