Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Brandzeichen für Pferde sollen verboten werden

Pferde  

Brandzeichen für Pferde sollen verboten werden

15.10.2010, 16:52 Uhr | AFP

Brandzeichen für Pferde sollen verboten werden. Länder fordern Verbot von Brandzeichen bei Pferden (Foto: imago)

Länder fordern Verbot von Brandzeichen bei Pferden (Foto: imago)

Die umstrittenen Brandzeichen bei Pferde sollen verboten werden. Der Bundesrat forderte die Bundesregierung am Freitag auf, eine gesetzliche Regelung auf den Weg zu bringen. Das Bundeslandwirtschaftsministerium sicherte zu, das Vorhaben umzusetzen.



Verbrennungen und Erfrierungen drohen

Beim sogenannten Schenkelbrand werden durch Andrücken heißer oder sehr kalter Eisen Verbrennungen oder Erfrierungen herbeigeführt, die unveränderliche Kennzeichen verursachen. Weil es inzwischen andere Kennzeichnungsmethoden gebe, seien die umstrittenen Brandzeichen nicht mehr erforderlich, hieß es in der auf Antrag von Rheinland-Pfalz beschlossenen Resolution des Bundesrates. Mittlerweile stünden dafür implantierbare Transponder zur Verfügung.



Schonende Markierung mit Transponder

Das Bundeslandwirtschaftsministerium unterstützt die Entscheidung des Bundesrats und wird diese umsetzen, wie ein Sprecher erklärte. Pferde, die nach dem 1. Juli 2009 geboren wurden, würden bereits jetzt ohne Ausnahme mit einem Transponder gekennzeichnet. Dies sei mit wesentlich weniger Schmerzen und Schäden für die Pferde verbunden. Durch die zusätzliche Eintragung in den Pferdepass sowie die Eintragung in eine zentralen Datenbank können Manipulationen ausgeschlossen werden. Dadurch könne auch die behördliche Überwachung bei einem Tierseuchenausbruch verbessert werden. "Mit der heutigen Entscheidung wird der Weg frei, diese tierquälerische Prozedur endlich gesetzlich zu verbieten», erklärte der Deutsche Tierschutzbund zu dem Bundesrats-Votum.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal