Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Haustiere

Hunde richtig erziehen

Seite 1 von 7

Der Hund kläfft am Gartenzaun

Mit dem Bellen am Gartenzaun wollen Hunde oft auf Passanten aufmerksam machen, die aus Hundesicht Eindringlinge sind. Zum Abgewöhnen dieser Unart beobachten Sie zunächst, an welcher Stelle im Garten Ihr Hund meistens bellt. Diesen Platz müssen Sie jetzt umgestalten - wenn der Hund nicht dabei ist. Am besten stellen Sie etwas auf, was er nicht kennt, beispielsweise Stäbe mit flatternden Bändern. Nun bitten Sie jemanden, am Zaun entlang zu gehen und lassen dabei den Hund in den Garten. Er wird zunächst an seinen gewohnten „Bell-Platz“ laufen, dann stutzen und die Neuerung begutachten. Nutzen Sie diese Ablenkung, in der der Hund nicht bellt, um ihn zu loben. Wird dieser Vorgang regelmäßig wiederholt, lernt der Hund, ruhig zu bleiben.





shopping-portal