Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Wut bei Eltern - Woher sie kommt und was Sie tun können

Wut bei Eltern: Woher sie kommt und was Sie tun können

07.02.2012, 13:20 Uhr | nk (CF)

So sehr Eltern ihre Kinder auch lieben, bleibt es oft nicht aus, dass sie gelegentlich für mächtige Wut bei Eltern sorgen können. Aber was ist die Ursache für diese Wut und wie schaffen es Eltern, sich in einer Konfliktsituation zu beherrschen, damit das Kind auch keinen Schaden nimmt.

Wut bei Eltern: Darum!

Es gibt viele Gründe, wie es zur Wut bei Eltern kommt. Denn die lieben Kleinen verstehen es meisterhaft, genau dann alles anders zu machen, wie Eltern es sich vorstellen, wenn ohnehin schon alles drunter und drüber geht. Kinder denken anders wie Erwachsene und verstehen darum auch nicht, weshalb die Eltern im Moment dieses oder jene nicht wollen oder gestresst sind.

So sehr die Eltern dieses Verhalten auf die Palme treibt, ist es aber ein sehr normales Agieren von Kindern, denn sie möchten sich ihren Freiraum stetig erweitern. Für die Eltern ist es häufig schwer, sich dann, wenn es an allen Ecken und Kanten brennt, in die Lage des Kindes zu versetzen, das wenig Interesse für die Alltagsorgen der Eltern aufbringen möchte. Und mal ehrlich, Eltern würden sich doch gerade von denen Menschen, denen ihre gesamte Zuwendung und Liebe gilt, auch mal wünschen, dass sie im Notfall einfach mal brav sind, aufräumen oder zur Abwechslung mal nicht diskutieren.

Wut bei Eltern in den Griff bekommen

Ganz egal, was die Ursache ist. Eltern müssen sich beherrschen. Bevor die Situation droht zu eskalieren, sollten Sie sich als Eltern ablenken. Am besten hilft es, sich körperlich zu betätigen und erst einmal Abstand zu gewinnen. Jemand anderes könnte gebeten werden, sich kurzfristig um die Kinder zu kümmern.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal