Sie sind hier: Home > Leben > Familie >

Die sprechende Personenwaage erleichtert Senioren das Leben

Die sprechende Personenwaage erleichtert Senioren das Leben

07.02.2012, 10:37 Uhr | sj (CF)

Es ist bekannt, dass im höheren Alter die Sehfähigkeit nachlässt. Verschiedene Hilfsmittel wie eine sprechende Personenwaage erleichtern nicht nur Senioren das Leben. Grundsätzlich gibt es viele unterschiedliche Hilfen, die den Senioren den Alltag leichter gestalten sollen. Diese Hilfsmittel reichen von einem Großtastentelefon über Greifhilfen bis hin zu der erwähnten Personenwaage.

Die Waage und ihre Fähigkeiten

Eine sprechende Personenwaage ist perfekt für die Bedürfnisse von Senioren abgestimmt. Die Waage, die in der Regel nur in bestimmten Geschäften oder über das Internet erhältlich ist, besitzt eine besonders große Trittfläche. Diese ermöglicht einen sicheren Stand. Eine große und deutliche LCD-Anzeige erlaubt eine genaue Messung. Die Waage, die speziell für höhere Altersgruppen bestimmt ist, hat zudem eine verstellbare Lautstärke. Außerdem kann der Apparat die Ansage auf Englisch oder auf Französisch übernehmen und somit auch ausländischen Bürgern das Leben erleichtern. Die Bedienungsanleitung der Waage ist nicht nur in ausgedruckter Form der Verpackung beigelegt, sondern auch eine Videosequenz der Anleitung soll die Bedienung der Waage vereinfachen.

Wie wird die sprechende Personenwaage genutzt ?

Wie jede andere Waage auch brauchen Sie lediglich auf die Waage zu treten. Anschließend ertönt eine Stimme, die „ICH BIN BEREIT“ aussagt. Während des Stehens auf der Waage kann auch der Körperfettanteil gemessen werden. Allerdings sollte hier darauf geachtet werden, dass die Waage für Patienten mit einem Herzschrittmacher geeignet ist. Beim Kauf der Waage sollte mit Kosten zwischen 50 bis 120 Euro gerechnet werden. Ob sich die Waage lohnt, ist natürlich von Einzelfall abhängig.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal