Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Spielmäuse - Die Klassiker beim Katzenspielzeug

Spielmäuse: Die Klassiker beim Katzenspielzeug

06.03.2012, 09:44 Uhr | af (CF)

Spielmäuse gehören zum beliebtesten Spielzeug für Katzen. Die Stofftiere sollten allerdings nicht zu klein sein, damit die Katze sie nicht im Eifer des Gefechts verschluckt.

Spielmäuse: Das perfekte Spielzeug für Katzen

Mäuse wecken den Jagdinstinkt einer Katze. In einer normalen Wohnung kommen die kleinen Tierchen normalerweise nicht vor. Dennoch muss Ihre Katze nicht auf das Vergnügen verzichten, das die Jagd nach den Nagern bedeutet. Denn zum Glück gibt es Spielmäuse. Dabei handelt es sich um kleine Mäuse aus Stoff oder Plastik. Besonders begehrt sind diese Mäuse bei Katzen, wenn sie eine Art Fell haben. Dann fühlen sich die Tiere an echte Beute erinnert, die sie mit Wonne ablecken.

Beim Kauf der Spielmaus genau hinschauen

Spielmäuse gibt es für wenig Geld im Zoohandel. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die Stofftiere eine gewisse Größe haben. Sind sie zu klein, könnte Ihre Katze sie beim intensiven Spielen versehentlich verschlucken. Vorsicht ist außerdem geboten, wenn die Katze heftig auf der Spielmaus herumbeißt.

Sie sollten dann besser zu einer Maus greifen, die keine gefährlichen Kleinteile enthält. Spielmäuse, die rascheln, sind zwar ein beliebtes Spielzeug. Es könnte aber passieren, dass Ihre Katze die enthaltenen Kügelchen verschluckt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal