Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Rohfütterung - Wichtig für die Gesundheit von Katzen

Rohfütterung: Wichtig für die Gesundheit von Katzen

06.03.2012, 09:44 Uhr | ak (CF)

Eine Rohfütterung entspricht den natürlichen Ernährungsgewohnheiten der Katze. Bevor das Tier nämlich stubenrein erzogen wurde, ernährte es sich von kleinen Vögeln, Gräsern, Kräutern und Nagetieren in der freien Wildbahn.

Industriell hergestellte Ernährung provoziert Krankheiten

Immer mehr Katzen leiden heute bereits in jungen Jahren an chronischen Krankheiten wie Nierenfunktionsstörungen und Diabetes, Verdauungsstörungen und Allergien. Obwohl ein wissenschaftlicher Beweis einstweilen auf sich warten lässt, sind sich viele Tierärzte sicher: Wir haben die Katze einen Tick zu stark domestiziert – gerade industriell hergestellte, synthetisch angereicherte Nahrung bringt den Organismus der kleinen Racker aus dem Gleichgewicht.

Tatsächlich entspricht die Ernährung aus dem Supermarkt keinesfalls der Ur-DNA der Katze, die aus der freien Wildbahn kommt. Spuren dieser vergangenen Zeiten tragen die Tiere bis heute in sich. Am ehesten begegnen Sie diesen mit einer gelegentlichen Rohfütterung – schließlich ist „bio“ auch beim Herrchen längst voll im Trend. (Ist Biofutter für Katzen wirklich sinnvoll?)

Ausgewogene Ernährung beachten

Die Rohfütterung darf wohlgemerkt nicht den gesamten Speiseplan ausmachen. Vielmehr geben Sie der Katze von Zeit zu Zeit natürlich belassene Leckerlis als Abwechslung vom Fertigfutter aus der Dose. Letzteres enthält nicht selten deutlich unter 10 Prozent Fleischanteil. Hochwertiges Katzenfutter aus dem Tierfachhandel bietet dagegen bis zu 60 Prozent. Ein unbearbeitetes Stück Fleisch ist für die Katze dementsprechend eine seltene Gaumenfreude.

Auf Tiere, die durch eine lange Krankheit bereits spürbar geschwächt sind, wirkt die Rohfütterung nachhaltig revitalisierend. Die ersten Verbesserungen durch die natürliche Nährstoffzufuhr zeigen sich bereits nach wenigen Wochen über das Erscheinungsbild des Fells sowie eine ausgeglichene Verdauung. Die Katze erscheint im Zuge dessen aktiver und lebensfreudiger. (Katzenernährung: Möglichst gesund sollte sie sein)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal