Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Harnsteine bei Katzen: So entstehen sie

Katzengesundheit  

Harnsteine bei Katzen: So entstehen sie

08.02.2012, 15:41 Uhr | rk (CF)

Harnsteine gehören zu den besonders häufigen Erkrankungen bei Katzen. Genauso wie beim Menschen hängt die Bildung der unliebsamen Fremdkörper von verschiedenen, biochemischen Faktoren ab.

Geringe Flüssigkeitsaufnahme begünstigt Harnsteinbildung

Katzen gehören zu den Tieren, die verhältnismäßig selten trinken. Über einen längeren Zeitraum hinweg kann dies das Wachstum von Harnsteinen deutlich begünstigen. Futtert das Tier beispielsweise im Hinblick auf Zahnpflege häufiger Trockenfutter, muss es unbedingt auch möglichst viel trinken. Ansonsten wird der Großteil des Flüssigkeitsbedarfs einer Katze durch Nassfutter abgedeckt, das bis zu 80% aus Wasser besteht.

Calcium, Magnesium und Oxalat nicht überdosieren

Tierärzte raten weiterhin, auf eine gut abgestimmte Dosierung von Oxalat, Calcium und Magnesium zu achten. Diese Stoffe sind maßgeblich für die Bildung von Harnsteinen verantwortlich. Die Mineralstoffkonzentration im Organismus kann wohlgemerkt durch Erkrankungen wie Niereninsuffizienz und Diabetes mellitus zum Negativen verändert werden und Harnsteine noch weiter begünstigen. Haben Sie derweil auch einen wachenden Blick auf etwaige ph-Wert-Veränderungen im Urin des Tiers.

Verschiedene Rassen haben statistisch gesehen eine höhere Anfälligkeit für solche Erkrankungen: Perser gehören beispielsweise durch ihre Urolithiasis-Prädisposition (erblich bedingter Hang zu Harnsteinen) zur Risikogruppe. Kartäuser, Birma, Britisch Blue, Birma, Coulorpoint, Burmilla und Somali neigen ebenfalls zur Calciumoxalatbildung. Sofern Sie ein solches Tier halten, sollten Sie die Werte regelmäßig vom Tierarzt checken lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal