Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf >

Betreuungsgeld kommt 2013

Das Betreuungsgeld kommt

07.11.2011, 11:11 Uhr | dpa, AFP

Betreuungsgeld kommt 2013. Ab 2013 kommt das Betreuungsgeld. (Quelle: imago images)

Ab 2013 kommt das Betreuungsgeld. (Quelle: imago images)

Für Eltern wird ab 2013 eine neue Sozialleistung geben: das Betreuungsgeld. Eltern, die ihre Kleinkinder zu Hause selbst betreuen und keine Krippe in Anspruch nehmen, sollen monatlich mit 100 Euro unterstützt werden. Ab 2014 soll das Betreuungsgeld dann auf 150 Euro steigen und auf Kinder im Alter von zwei und drei Jahren ausgeweitet werden.

Falsche Anreize?

In den "Stuttgarter Nachrichten" wurde die Befürchtung geäußert, mit dem Betreuungsgeld werde eine neue Sozialleistung eingeführt, die sich der Staat nicht leisten könne und die zudem schädlich sei. Es schade der Integration von Migranten-Kindern, wenn der Staat ihren Eltern Anreize setze, die Kinder daheim zu erziehen. Der Kita-Besuch sei für Kinder, bei denen daheim eine andere Sprache gesprochen werde, die beste Starthilfe für eine erfolgreiche Schulkarriere.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf

shopping-portal