Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby > Handarbeiten >

Luxus-Garne - Stricken mit besonderer Wolle

Luxus-Garne: Stricken mit besonderer Wolle

09.02.2012, 16:03 Uhr | iw (CF)

Zum Stricken können Sie nicht nur einfache Garne verwenden, auch Luxus-Garne bieten viele Vorteile. Doch was genau versteht man darunter, und wie werden diese Garne hergestellt? Das edle Material kommt aus verschiedenen Ländern der Welt und stammen in der Regel von Tieren, die in extremen Klimazonen leben. Hier verspricht man sich von der Wolle, dass sich die gestrickten Kleidungsstücke nicht nur toll auf der Haut anfühlen, sondern gleichzeitig auch noch sehr gut wärmen.

Mit Luxus-Garn stricken: Alternative zur herkömmlichen Wolle

Luxus-Garn zum Stricken wird aus dem Fell von Moschusochsen, Bisons, Yaks, Alpakas oder Guanacos hergestellt und ist von sehr weicher und kuscheliger Qualität. Weiterhin gibt es noch Angora oder Kaschmir, die ebenfalls als Luxus-Garne bezeichnet werden. Wer sich die teuren Luxus-Garne in fertigen Kleidungsstücken nicht leisten kann, sollte sich die Garne einfach als Wolle kaufen und die Kleidung selber stricken. Dies ist zwar immer noch sehr teuer, aber auf jeden Fall preisgünstiger, als die fertig gestrickte Kleidung zu erwerben.

Unterschiede beim Luxus-Garn

Die Unterwolle vom Hochlandrind Yak wird im zentralasiatischen Hochland produziert, wo die Tiere ein besonders wärmendes Fell für die dortigen Klimaverhältnisse benötigen. Die Wolle ist sehr dicht, weich und fein sowie ungefärbt in hellgrau oder braunen Tönen erhältlich. Die Wolle vom Bison ist besonders weich und durch ihre hautverträglichen Eigenschaften auch für Allergiker sehr gut geeignet. Sie können Kleidungsstücke aus Bisonwolle sogar in die Waschmaschine und den Trockner stecken.

Die Unterwolle des Moschusochsen hält besonders warm, da die Tiere in arktischen Regionen leben. Die Wolle ist sehr leicht, da die einzelnen Fellhaare der Tiere innen hohl sind. Das Garn ist nur in geringen Mengen verfügbar, da es aufwendig zu gewinnen ist und pro Tier und Jahr nur etwa zwei bis drei Kilo zusammen kommen. Zu den Luxus-Garnen gehört auch die äußerst seltene und exklusive Wolle der Kamel-Art Guanaco, die in Südamerika beheimatet ist. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby > Handarbeiten

shopping-portal