Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Guter Vorsatz: Wie Sie 2016 weniger Geld ausgeben

Gute Vorsätze  

Wie Sie 2016 weniger Geld ausgeben

04.03.2016, 13:13 Uhr | tm (CF)

Am Ende des Jahres sollte mindestens ein guter Vorsatz für das kommende Jahr gefasst werden, den man nach der Silvesterparty umsetzen möchte. Vielleicht wollen Sie ja Geld sparen? Wenn Sie auch zu denjenigen gehören, die ständig in Geldnot sind, aber nicht wissen, wo das ganze Geld hingeht, ist dieser Vorsatz sicher eine gute Möglichkeit, das Problem in den Griff zu bekommen. Doch wie können Sie diesen Vorsatz für das Jahr 2016 in die Tat umsetzen? Beachten Sie die folgenden Tipps, damit der gute Vorsatz gelingt.

Guter Vorsatz für 2016: Geld sparen

Sie müssen natürlich im neuen Jahr nicht auf alles verzichten, um mehr Geld übrig zu haben. Dennoch gibt es typische Spartipps, mit denen jeder am Ende des Jahres mehr Geld auf dem Sparkonto anhäufen kann. Eine gute Möglichkeit ist das Führen eines Haushaltsbuchs, um zunächst herauszufinden, für was Sie denn eigentlich jeden Monat Ihr Geld ausgeben. Sind die Ausgaben geklärt, geht es daran, zu schauen, welche Kosten unnötig sind.

Richten Sie außerdem einen Dauerauftrag über einen bestimmten Sparbetrag ein, der das Geld immer am Anfang des Monats von Ihrem Konto abbucht. So fällt das Sparen leichter, da am Ende des Monats häufig kein Geld mehr übrig ist.

Kaufen Sie nichts, was Sie sich nicht leisten können, auch wenn die Angebote für Finanzierungen noch so verlockend erscheinen. Denn wenn sich mehrere Finanzierungen summieren, haben Sie am Ende einen Schuldenberg abzutragen, der immer unübersichtlicher wird.

Geld sparen durch Anbieterwechsel

Eine gute Möglichkeit, etwas Geld einzusparen, ist der Wechsel der Autoversicherung, der jeweils einmal jährlich möglich ist. Gute Rabatte erhalten Sie in der Regel immer zum Stichtag am 31.11., an dem Sie Ihre Autoversicherung kündigen können. Auch beim Wechsel von Telefon-, DSL- und Handyanbieter sind häufig Sparpotenziale vorhanden. Nicht zu vergessen sind Strom- und Gasanbieter.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid Tarif aktivieren & 10 GB Daten geschenkt bekommen
schnell zugreifen bei congstar
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe