Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Gute Vorsätze - So nehmen Sie ohne Diät ab

Familienleben  

Gute Vorsätze: So nehmen Sie ohne Diät ab

07.02.2012, 13:20 Uhr | kf (CF)

Gute Vorsätze - So nehmen Sie ohne Diät ab. Wundermittel: Langfristig die Ernährung umstellen und Sport (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wundermittel: Langfristig die Ernährung umstellen und Sport (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein guter Vorsatz für das neue Jahr ist für viele eine Diät. Ihr Ziel ist, endlich mal etwas abnehmen zu können. Doch kurzfristige Diäten bringen oft keinen Erfolg, ganz im Gegenteil, dank des Jojo-Effekts sind nach der Diät meist noch ein paar mehr Kilo mehr auf den Hüften als vorher. Damit der gute Vorsatz auch gelingt, sollten Sie die folgenden Dinge zum Abnehmen beachten.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Guter Vorsatz Abnehmen: Gesunde Ernährung und viel Bewegung

Wenn Sie langfristig abnehmen wollen, müssen Sie Ihre Ernährung umstellen und gleichzeitig mehr Sport machen. Diäten sind meist nur kurzfristig, die Ernährung gestaltet sich einseitig und das Scheitern ist vorprogrammiert. Wenn Sie aber gezielt darauf achten, was Sie essen, wird das Abnehmen deutlich leichter, auch wenn es wesentlich langsamer vonstattengeht als bei einer Blitzdiät.

Wichtig ist, dass Sie sich gesund ernähren und alle notwendigen Nährstoffe in der richtigen Zusammensetzung zu sich nehmen. Reduzieren Sie zuckerhaltige Lebensmittel, achten Sie auf fettarme Kost und essen Sie Vollkornprodukte sowie mehrmals täglich frisches Obst und Gemüse. Ergänzen Sie Ihr neues Ernährungsprogramm durch ausreichend Bewegung. Dreimal in der Woche für etwa 30 Minuten sportlich aktiv zu werden genügt, damit Ihr guter Vorsatz auch gelingt.

Haben Sie Geduld beim Abnehmen

Erwarten Sie allerdings nicht zu schnell zu viel, wenn Sie auf die Waage steigen. Durch mehr Bewegung und eine gesunde Ernährung werden Sie nicht schnell, sondern langsam, dafür aber stetig abnehmen. Durch den Sport werden Sie merken, dass Ihr Körper sich verändert. Der gesamte Stoffwechsel wird durch Bewegung angeregt. Sie fühlen sich vital und fit.

Wenn Sie neben regelmäßigen Laufen ein bis zweimal pro Woche etwas für Ihren Muskelaufbau tun, wird das Ihrer sportlichen und straffen Figur gut tun. Führen Sie ein paar Fitnessübungen ganz einfach zu Hause aus: Gymnastik oder ein paar Kniebeugen genügen für den Anfang, um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und den Muskelaufbau anzukurbeln. Eine ausgewogene Ernährung unterstützt Sie neben dem Sport, die Pfunde purzeln zu lassen und mit einem völlig neuen Körpergefühl die Aufgaben des Lebens anzupacken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal