Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern > Osterbräuche >

Osterbrunnen schmücken: Ein beliebter Frühlingsbrauch

Osterbräuche  

Osterbrunnen schmücken: Ein beliebter Frühlingsbrauch

16.03.2012, 13:52 Uhr | kf (CF)

Osterbrunnen schmücken: Ein beliebter Frühlingsbrauch. Osterbrunnen: Gerade in Bayern eine beliebte Tradition (Quelle: imago images)

Osterbrunnen: Gerade in Bayern eine beliebte Tradition (Quelle: imago images)

An Ostern gibt es in der Fränkischen Schweiz den Brauch, den Osterbrunnen zu schmücken, ein Event, das alljährlich oft zahlreiche Besucher anlockt. Was verbirgt sich hinter diesem Brauch?

Osterbrunnen: Brauch aus der Fränkischen Schweiz

Der genaue Ursprung des Brauches lässt sich zwar heute nicht mehr exakt bestimmen, jedoch findet er vor allem in der Fränkischen Schweiz weite Verbreitung. Erstmals in mündlichen Überlieferungen erwähnt wurde der Brauch Anfang des 20. Jahrhunderts. Mit dem Brauch wird vor allem die hohe Bedeutung von Wasser fürs Leben betont, gerade weil die Region in der Fränkischen Alp als sehr wasserarm gilt.

Zu Zeiten, als es noch keine zentrale Wasserversorgung gab, waren Brunnen daher auch von enormer Wichtigkeit für die Menschen, weshalb dieser an Ostern besondere Aufmerksamkeit erhielt. Der alte Brauch wurde zwar einige Zeit vernachlässigt, wird aber schon seit Längerem am Karfreitag oder Karsamstag wieder ausgelebt, sodass Sie in der fränkischen Region bis zu 200 festlich geschmückte Osterbrunnen besichtigen können. Der Schmuck bleibt nach dem Schmücken noch bis zu zwei Wochen nach dem Osterfest am Brunnen befestigt. (Der religiöse Ursprung des Osterfests)

Ablauf beim Schmücken des Osterbrunnens

Vor dem Schmücken wird der Brunnen beim sogenannten "Brunnenputzen" zunächst sorgfältig gesäubert. Dem Brauch nach darf dies ausschließlich von jungen Männern, heute aber auch von den Frauen, die den Brunnen schmücken, ausgeführt werden. Geschmückt wird der Brunnen dann mit bunten Ostereiern, die wegen der Witterung heute meist aus Plastik sind. Als Befestigung für die Eier dienen Osterzweige, Papierbänder oder Girlanden, die um den Brunnen herum gebunden werden. (So stellen Sie Osterdekoration mit Eierschalen her)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Anziehend weiblich - die neuen Kleider der Saison
bei BAUR
Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Ostern > Osterbräuche

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe