Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Hundeschule: Hilfe bei der Erziehung von Hunden

Hundeschule: Hilfe bei der Erziehung von Hunden

01.03.2012, 15:19 Uhr | pg (CF)

Hundeschule: Hilfe bei der Erziehung von Hunden. Hundeschulen helfen bei der Erziehung des Vierbeiners (Quelle: imago images)

Hundeschulen helfen bei der Erziehung des Vierbeiners (Quelle: imago images)

Die Erziehung von Hunden ist nicht ganz einfach. Zum Glück gibt es Hundeschulen, in denen Welpen, aber auch ältere Hunde eine fundierte Ausbildung bekommen. Herrchen und Frauen können ebenfalls einiges lernen.

Für Welpen ist die Hundeschule sinnvoll

Je früher die Erziehung eines jungen Hundes beginnt, desto besser sind die Ergebnisse. Vor allem Hundehalter mit wenig Erfahrung tun sich allerdings ziemlich schwer, ihrem Welpen das richtige Verhalten und die wichtigsten Kommandos beizubringen. In vielen Fällen ist deshalb für junge Hunde der Besuch in einer Hundeschule sinnvoll. Hier arbeiten erfahrene Trainer, die die besten Methoden kennen, um den Vierbeinern alles Nötige beizubringen. Dazu kommt, dass die Welpen sich frühzeitig an den Umgang mit anderen Hunden gewöhnen. Das wirkt sich positiv auf das Sozialverhalten aus. (Konsequenz führt bei der Hundeerziehung zum Erfolg)

Auch große Hunde profitieren von Erziehung

Als ideale Zeit für den Besuch der Hundeschule gilt die achte bis 16. Lebenswoche. In dieser Phase trägt die Erziehung besonders gute Früchte und ist eine große Hilfe. Das heißt aber nicht, dass nicht auch ältere Hunde in der Hundeschule noch etwas lernen könnten - ganz im Gegenteil. Allerdings wurde ihr Verhalten teilweise über Jahre hinweg geprägt. Bis sich bei der Erziehung beziehungsweise Umerziehung sichtbare Erfolge einstellen, braucht es bei ausgewachsenen Hunden mehr Zeit und Geduld als bei Welpen.

In der Hundeschule: Wichtige Hinweise auch für den Halter

Lernen sollen in der Hundeschule natürlich vor allem die Vierbeiner. Doch auch Herrchen und Frauchen bekommen hier oftmals viele sinnvolle Anregungen mit auf den Weg. Die Trainer erkennen falsche Ansätze bei der Erziehung und können sofort korrigierend eingreifen. Die Experten können Ihnen als Hundehalter auch erklären, warum bestimmte Erziehungsmethoden in der Vergangenheit nicht funktioniert haben und was Sie in der Zukunft besser machen könnten. So lernt nicht nur der Hund neue Kommandos, sondern auch der Halter ist nach dem besuch in der Hundeschule deutlich schlauer als vorher. (Lob und Strafe bei der Hundeerziehung)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal