• Home
  • Leben
  • Familie
  • Familienleben
  • Muttertag
  • Blumentorte zum Muttertag: So geht’s


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRegierung rät zu Notstrom-AggregatenSymbolbild für einen TextMassenschlägerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild für einen TextEishockey-Torwart in Russland verhaftetSymbolbild für einen TextSchweinepest erreicht NiedersachsenSymbolbild für einen TextHanni Hüsch verlässt die ARDSymbolbild für einen TextSenioren in Wohnung brutal überfallenSymbolbild für einen TextIgelrettung fordert vier VerletzteSymbolbild für einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild für einen TextAustralierin missbrauchte 14-JährigenSymbolbild für einen TextEinlass-Chaos bei Festival: "Enttäuschend"Symbolbild für einen Watson TeaserWinona Ryder merzte Drehbuch-Fehler ausSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Blumentorte zum Muttertag: So geht’s

wp (CF)

Aktualisiert am 05.03.2012Lesedauer: 1 Min.
Ăśber einen StrauĂź Blumen freut sich jede Mutter.
Ăśber einen StrauĂź Blumen freut sich jede Mutter. (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie suchen nach einer originellen Geschenkidee zum Muttertag fernab des Schema F? Wie wäre es denn mit einer prachtvollen Blumentorte, die die Farben der bevorstehenden Sommersaison in einer handwerklich aufwändigen Komposition vereint?

Originell und prachtvoll

Blumen sind die schönste Sprache der Welt und gehören zum Muttertag wie der Weihnachtsbaum zum Heiligen Abend. Ein duftender Strauß verfehlt sicherlich nicht seine Wirkung, erscheint jedoch auf Dauer etwas zu eintönig. Die Lösung: Eine Blumentorte. Getreu der Bezeichnung handelt es sich hierbei um ein tortenähnliches Gebilde, das die Blüten verschiedener Blumen kunstvoll in mehreren kreisrunden Schichten anrichtet.

Ein solches Muttertagsgeschenk können Sie entweder beim Floristen um die Ecke bestellen oder – etwas Zeit und Geschick vorausgesetzt – in Eigenregie erstellen.

So basteln Sie Ihre Blumentorte

Für die Blumentorte benötigen Sie eine Etagere, eine Scheibe Steckschaum, Steckkerzenhalter, Kerzen, ein flächiges Stück Moos sowie Blüten nach Wahl. Empfehlenswert sind grüne Blüten von Schneeball oder Margeriten, gelbe und weiße Ranunkeln sowie rosa und rote Rosen. Lassen Sie den Steckschaum im Wasserbad vollsaugen und stellen Sie ihn auf die Etagere. Beginnen Sie am unteren Rand mit dem Einstecken der grünen Blüten. Die Stiele sollten zuvor etwa zwei Fingerbreit schräg abgeschnitten werden. Darüber folgt eine Reihe von rosa und roten Rosenblüten.

Zwischen die beiden Ebenen stecken Sie in einer sinnvollen farblichen Abfolge die restlichen Blüten ein. Die Moosschicht verwenden Sie als Blumentortenglasur: Legen Sie dazu einige Mooslappen auf die Torte drauf, bis der Steckschaum davon gänzlich verdeckt wird. Die grüne Pracht fixieren Sie mit den Kerzenhaltern – ein originelleres Muttertagsgeschenk gibt es kaum!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlĂĽckwĂĽnsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website