Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf >

30 Stunden Maximum: Mit Elterngeld kann Teilzeit gearbeitet werden

...

30 Stunden Maximum: Mit Elterngeld kann Teilzeit gearbeitet werden

12.03.2012, 11:22 Uhr | dpa-tmn

Arbeitnehmerin A hatte ein Kind bekommen. Ein paar Monate nach der Geburt wollte sie anfangen, wieder ein paar Stunden Teilzeit zu arbeiten. Sie war sich jedoch nicht sicher, ob das mit dem Elterngeld vereinbar ist. "Das ist ein häufiges Missverständnis", sagt Michael Tell, Ratgeberautor zum Thema Elterngeld. "Viele denken, dass sie nicht nebenher arbeiten dürfen, wenn sie Elterngeld bekommen." Das sei jedoch nicht der Fall. Bis zu 30 Wochenstunden sind erlaubt. Kommen Arbeitnehmer allerdings über diese Grenze, entfällt das Elterngeld. Wer Teilzeit arbeiten will, sollte daher genau auf die Stundenanzahl schauen.

Elterngeld schon während der Schwangerschaft vorbereiten

Tell rät, sich bereits zum Beginn der Schwangerschaft Gedanken zum Thema Elterngeld zu machen. In einigen Fällen könne es sich für werdende Eltern nämlich lohnen, vor dem Antrag auf Elterngeld die Steuerklasse zu wechseln. Solche Sachen vorzubereiten, brauche jedoch Zeit. Bevor Arbeitnehmer sich für einen solchen Schritt entscheiden, sollten sie außerdem vorher mit einem Steuerberater sprechen.

Lohnersatz für Berufstätigkeit

Das Elterngeld wurde als Lohnersatz für Mütter und Väter eingeführt, die nach der Geburt eines Kindes ihre Berufstätigkeit unterbrechen. Es beträgt 67 Prozent des letzten Nettogehalts. Das Elterngeld beträgt höchstens 1800 und mindestens 300 Euro im Monat. Es wird maximal 14 Monate gezahlt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familie & Beruf

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018