Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Valentinstag >

Liebesschloss mit Gravur: Romantisches Valentinsgeschenk

Valentinstag  

Liebesschloss mit Gravur: Romantisches Valentinsgeschenk

31.01.2014, 16:10 Uhr | rk (CF)

Es liegt im Trend und ist sowohl ein romantisches als auch ein sehr kreatives Valentinsgeschenk – das Liebesschloss mit Gravur. Besonders am Valentinstag haben die Vorhängeschlösser mit den eingravierten Namen der Verliebten Hochkonjunktur. Hier erfahren Sie alles rund um den beliebten Brauch.

Liebesschloss mit Gravur: Wohl ein italienischer Brauch

Das Liebesschloss mit Gravur soll die ewige Liebe zweier Verliebter symbolisieren. Wie ein Schloss, welches nicht zu knacken ist, steht die Liebe des eingravierten Paares analog zu dieser Metapher.

Die Herkunft dieses Brauches ist nicht mit eindeutiger Sicherheit auszumachen. Es wird vermutet, dass Italien der Ausgangspunkt ist. Absolventen der Sanitätsakademie San Giorgio in Florenz sollen Urheber dieses Brauches sein.

Heute ist das Liebesmotiv in vielen Ländern verbreitet und insbesondere in Osteuropa äußerst beliebt. Auch in Deutschland säumen mittlerweile viele Brücken und Straßenlaternen zahlreiche Schlösser mit den Initialen von Verliebten.

Valentinstag: Das Liebesschloss als perfektes Valentinsgeschenk

Auch, wenn das Liebesschloss mit Gravur ursprünglich nicht vom Valentinstag herrührt, findet es doch als beliebtes Valentinsgeschenk Verwendung. Und so funktioniert es: Zunächst lassen Sie die Namen oder die Initialen von sich und Ihrem Partner beziehungsweise Ihrer Partnerin in ein Vorhängeschloss eingravieren.

Tipp: Wenn Sie noch Platz auf dem Metall haben, können Sie zusätzlich ein Datum hinzufügen. Wenn Sie das Liebesschloss mit Gravur als Valentinsgeschenk verschenken, können Sie es gemeinsam auf einer Brücke befestigen. In den meisten Städten gibt es bereits ausgewählte Plätze, an denen vornehmlich Liebesschlösser aufgehängt werden, hören Sie sich am besten einmal um. Tipp: Deutschlands bekanntester Ort für Liebesschlösser ist die Hohenzollernbrücke in Köln.

Nachdem Sie das Schloss abgeschlossen haben, werfen Sie den Schlüssel ins Wasser. Dieser Akt steht symbolisch dafür, dass Ihre Liebe für immer wehrt, denn nun kann keiner den Schlüssel je wiederfinden, um das Schloss zu öffnen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal