Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Muttertag >

Muttertagskarte basteln: Raffinierte Papierherzen

Muttertag  

Muttertagskarte basteln: Raffinierte Papierherzen

30.04.2014, 17:29 Uhr | uc (CF)

Wer eine individuelle Muttertagskarte basteln möchte, braucht dafür nur wenig Material und Geschick. Mit diesen Tipps machen Sie Ihrer Mama eine besondere Freude zu ihrem Ehrentag.

Herzförmige Karte aus vier Einzelteilen: Das Material

Die folgende Karte besteht aus vier Teilen, genauer gesagt vier Papierherzen, die ineinander gesteckt werden. Auf die einzelnen Karten können Sie Grüße oder Gedichte schreiben, Fotos kleben oder kleine Bilder malen, ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen. So können Sie eine Muttertagskarte basteln, die es garantiert kein zweites Mal gibt. Sie benötigen ein großes Stück Bastelkarton, eine Schere und ein Bastelskalpell oder einen Cutter.

Papierherzen für die Muttertagskarte basteln

Schneiden Sie aus dem Bastelkarton zunächst ein großes Herz aus und danach drei kleinere Herzen, die bequem auf der Fläche des größeren Herzens Platz finden – sie sollen durch kleine Laschen auf dem großen Herzen festgesteckt werden. Um diese Laschen zu basteln, legen Sie das große Herz auf eine schnittsichere Unterlage. Dann wählen Sie drei Stellen aus, an denen Sie die kleinen Herzen feststecken möchten. An jeder dieser Stellen setzen Sie mit dem Bastelskalpell zwei parallel zueinander liegende, horizontale Schnitte. So entsteht eine Lasche, die nicht mehr als einen halben Zentimeter hoch sein muss.

Die Breite der Lasche sollten Sie so auf die kleinen Herzen abstimmen, dass Sie diese bequem dort einstecken können, sie aber nicht durch die Lasche hindurchrutschen. Nun können Sie die einzelnen Herzen dekorieren. Wer eine Karte zum Aufhängen basteln möchte, kann außerdem noch mit Tesafilm eine Schlaufe aus Geschenkband an dem großen Papierherzen befestigen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Muttertag

shopping-portal