Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Was fressen Wespen? Nahrung und Leibspeisen

Geschickte Jäger  

Was fressen Wespen? Nahrung und Leibspeisen

30.05.2014, 11:11 Uhr | rk (CF)

Was fressen Wespen? Nahrung und Leibspeisen. Wespen fressen sowohl Insekten, als auch Tierkadaver (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wespen fressen sowohl Insekten, als auch Tierkadaver (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Von wegen Vegetarier! Wespen fressen im Gegensatz zu Bienen nicht nur Nektar und Honigtau, sondern auch andere Insekten. Die Larven werden sogar ausschließlich mit lebendem Futter versorgt.

Nahrung: Wespen fressen Pflanzen und andere Insekten

Zur Nahrung von Wespen zählen vor allem pflanzliche Bestandteile: Wespen fressen zum Beispiel den austretenden Saft aus verletzter Rinde. Leibspeise ist jedoch der süße, kohlenhydratreiche und somit Energie bringende Nektar aus leicht erreichbaren, flachen Blüten. Hierzu zählen einige Doldengewächse, Braun- und Sumpfwurz, Zweiblatt, Thymian, Faulbaum und Efeu. Denn im Gegensatz zu Bienen haben Wespen ein weniger spezialisiertes Mundwerkzeug, mit dem sie nur mühsam an die Nektarien gelangen.

Wespen sind zudem wahre Insektenvernichter: Sie vertilgen verschiedene Fliegen- und Hautflüglerarten, Spinnen, Raupen und Heuschrecken – sowohl lebende Insekten als auch verwesende Tierkadaver. Was vor allem Gartenbesitzer freuen wird: Wespen fressen zudem mit Hingabe Blattläuse und andere Baumschädlinge sowie deren Ausscheidungen, den süßen Honigtau.

Ausgefeilte Jagdtechnik von Wespen

Um den hohen Bedarf an tierischer Nahrung zu decken, haben Wespen mehr als eine Jagdtechnik entwickelt. Einige Grab- und Wegwespen beispielsweise orten ihre Beute – bevorzugt Raupen – mithilfe ihres Geruchssinnes, legen diese frei und lähmen sie dann mit dem Gift über ihren Stachel.

Blattläuse erbeuten Wespen im Laufen, Fliegen und Spinnen werden durch Anschleichen oder Ansitzen mit anschließendem Sprung ergattert. Besonders ausgefeilt ist die Jagdtechnik im Flug.

Wespen fressen ihre Beute nicht immer direkt an Ort und Stelle, zuweilen lähmen sie diese nur und transportieren sie dann zum Nest – je nach Entfernung und Gewicht der Beute zu Fuß oder im Flug, wie der Naturschutzbund (NABU) präzisiert. Dort teilen die erwachsenen Wespen, die sogenannten Imagines, ihre Nahrung mit den Larven und stellen so die Versorgung mit tierischen Proteinen für das Wachstum sicher.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe