Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Schnee aus Papier - hübsche Flocken selber basteln

Schöne Dekoration  

Schnee aus Papier - hübsche Flocken selber basteln

08.10.2014, 14:12 Uhr | ip (hp)

Wird es draußen kalt und dunkel, sorgen drinnen glitzernde Schneeflocken für Stimmung und Wohlbefinden. Aus Papier und Glimmer entsteht auf einfache Weise eine hübsche Dekoration, die Groß und Klein basteln können.

Das Basteln vorbereiten

Suchen Sie sich zum Basteln der Schneeflocken eine glatte Arbeitsfläche. Verwenden Sie weißes, hellblaues und silberfarbenes Papier aus festerem Material und Seidenpapier. Dies sind die Wintertöne, die wir mit Eiskristallen und Schnee verbinden. Tipp: Seidenpapier kann man außer in Bastelgeschäften auch aus Verpackungen mit Kleidungsstücken und Schuhen sammeln. Zudem benötigen Sie Glimmerpulver in den Farben des Papiers.

Als Schablone zum Ausschneiden eignen sich hervorragend verschieden große Teller. Als Werkzeug verwenden Sie einen harten und spitzen Bleistift, einen Radiergummi, eine Schere, Klebstoff, blaue Farbe, Pinsel, feinen Silberdraht und Bindfaden.

Eine Anleitung für ausgeschnittene Schneeflocken

Bereiten Sie verschieden große Kreisflächen vor. Dazu legen Sie jeweils einen Teller mit der Oberseite auf das Papier, umranden diesen mit dem Bleistift und schneiden die Form mit der Schere aus. Danach falten Sie den Kreis in der Mitte zu einem Halbkreis und diesen zu einem Viertelkreis.

Legen Sie den Viertelkreis so vor sich hin, dass er mit der offenen Seite nach oben zeigt. Zeichnen Sie die Kristalläste von Schneeflocken auf die dreieckige Fläche. Dazu zeichnen Sie einmal entlang der linken geschlossenen Seite und einmal entlang der rechten geschlossenen Seite. Schneiden Sie die Äste mit einer scharfen Schere aus. Dabei dürfen Sie die geschlossenen Kanten nicht verletzten, denn diese halten die filigranen Gebilde zusammen.

Nun klappen Sie die Flocken vorsichtig auseinander. Damit diese plan hängen und liegen, können sie mit einem heißen Bügeleisen ohne Dampf geglättet werden. Um Brandstellen zu vermeiden, legen Sie ein Küchentuch auf das Papier.

Am schönsten sehen Schneeflocken aus, wenn sie im Licht glitzern. Das erreichen Sie mit Glimmerpulver. Dazu verteilen Sie etwas vom Klebstoff auf den Kristallästen und streuen den Glimmer Ihrer Farbenwahl darüber. Nach dem Trocknen klopfen Sie den überschüssigen Glimmer ab. Fertig sind dekorative Schneeflocken, mit denen Sie im Dezember die Fenster, das Zimmer und den Weihnachtsbaum schmücken können.

Schneeflocken aus gezwirbeltem Papier basteln

Schneiden oder reißen Sie das Seidenpapier in unterschiedlicher Breite in Streifen. Dadurch erhalten Sie verschieden große und dicke Schneeflocken. Stellen Sie aus den Streifen Schnüre her, indem Sie jeden einzelnen mit den Fingern fest zusammenzwirbeln. Legen Sie verschiedene Schnüre zu einer Flocke übereinander, sodass diese sternenförmig ausstrahlen. Fixieren Sie die Schnüre in der Mitte mit feinem Silberdraht oder mit einem Bindfaden. Stellen Sie auf diese Weise verschieden große Schneeflocken her. Verschönern Sie die Dekoration mit blauer Farbe und mit Glimmer.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal