Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Advent >

Anisplätzchen: Pikante Weihnachtsplätzchen selber backen

Würzige Kekse  

Anisplätzchen: Pikante Weihnachtsplätzchen selber backen

15.12.2014, 12:53 Uhr | hm (CF)

Anisplätzchen: Pikante Weihnachtsplätzchen selber backen. Anisplätzchen aus der Weihnachtsbäckerei (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Anisplätzchen aus der Weihnachtsbäckerei (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sie möchten in der Adventszeit Kekse backen? Versuchen Sie es doch einmal mit Anisplätzchen. Mit diesem einfachen Rezept gelingen die würzigen Weihnachtsplätzchen im Handumdrehen.

Zutaten für Anisplätzchen

Für Anisplätzchen brauchen Sie nur wenige Zutaten. Wenn Sie die Kekse backen möchten, benötigen Sie für das Rezept:

  • 3 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Anispulver

Kekse backen: So geht's

Für die Weihnachtsplätzchen trennen Sie als erstes die Eier. Geben Sie Eigelb und Eiweiß in zwei separate Schüsseln. In die Schüssel mit dem Eigelb schütten Sie den Puderzucker und eine Prise Salz. Anschließend schlagen Sie die Zutaten etwa 15 Minuten lang schaumig, bis die Masse hellgelb wird. Schlagen Sie das Eiweiß steif und mischen Sie das Mehl mit dem Anispulver. Nun vermengen Sie das Eiweiß locker mit der Eigelb-Masse und heben die Mehlmischung vorsichtig unter.

Legen Sie mehrere Bleche mit Backpapier aus und nehmen Sie zwei Löffel zur Hand. Mit den Löffeln nehmen Sie etwas von dem Teig für die Anisplätzchen ab und legen ihn in kleinen Häufchen auf das Backpapier. Die Weihnachtsplätzchen werden über Nacht bei Raumtemperatur stehen gelassen, damit sie antrocknen.

Am nächsten Tag heizen Sie den Backofen vor. 150 Grad Celsius sind ideal, wenn sie die Kekse backen möchten. Nach rund 25 Minuten sind die Weihnachtsplätzchen fertig.



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Advent

shopping-portal