Sie sind hier: Home > Leben > Weihnachten >

Kaffeecocktail Irish Coffee: So bereiten Sie ihn zu

Mit Whiskey  

Kaffeecocktail Irish Coffee: So bereiten Sie ihn zu

16.01.2015, 15:15 Uhr | uc (CF), anni

Kaffeecocktail Irish Coffee: So bereiten Sie ihn zu. Für Genießer und Whiskey-Liebhaber: Irish Coffee (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Für Genießer und Whiskey-Liebhaber: Irish Coffee (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Irish Coffee ist zwar auch ein Heißgetränk, gehört aber zweifellos zu den Cocktail-Klassikern. Zur Zeit mausert sich der stilvolle Kaffeecocktail zum Szene-Getränk. Der heiße Kaffee mit irischem Whiskey wird zu besonderen Gelegenheiten gereicht und ist mit dem richtigen Rezept ganz leicht selbst gemacht.

Wo Irish Coffee herkommt

Wie der Name bereits vermuten lässt, kommt der Irish Coffee ursprünglich aus Irland. Der heiße Cocktail mit Whiskey wurde erstmals in den 1940er Jahren in einem Restaurant des ehemaligen Flughafens Foynes an der Westküste serviert. Der Flughafen war damals für seine Verbindungen nach Übersee bekannt.

Von dort aus verbreitete sich die Kunde vom irischen Kaffee mit Schuss beinahe wie ein Lauffeuer. In den 1950er Jahren übernahm der Besitzer des bekannten Cafés "Buena Vista" in San Francisco das Rezept – so wurde der Irish Coffee bald international bekannt.

Zutaten für den Kaffeecocktail

Mit den richtigen Zutaten können Sie das winterliche Kultgetränk auch zu Hause zubereiten. Für das Rezept benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 4 cl irischen Whiskey
  • 1 Tasse heißen, schwarzen Kaffee
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Schlagsahne
  • wahlweise etwas geraspelte Schokolade

Zubereitung: Heißen Cocktail mixen

Geben Sie zunächst die Sahne in eine Schüssel und schlagen sie halb steif. Brühen Sie anschließend eine Tasse heißen Kaffee auf und geben ihn zusammen mit Zucker und Whiskey in ein hitzebeständiges Glas. Idealerweise erhitzen Sie das Glas vorher.

Anschließend rühren Sie das Getränk so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Damit die Sahne sich nicht mit dem Kaffee vermischt, gießen Sie sie über einen Löffel auf den Kaffee. Wenn Sie etwas geraspelte Schokolade über die Schlagsahne streuen, geben Sie dem Cocktail den letzten Schliff.

Übrigens wird Irish Coffee traditionell ohne Löffel gereicht, da das Getränk nicht umgerührt, sondern durch die kühle Sahne hindurch geschlürft wird. Im "Buena Vista" in San Francisco wird der Cocktail tatsächlich bis heute so serviert.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal