Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Fingerfood-Buffet: Gefüllte Datteln zu Silvester

Im Handumdrehen fertig  

Fingerfood-Buffet: Gefüllte Datteln zu Silvester

10.12.2014, 16:33 Uhr | hm (CF)

Neben Datteln im Speckmantel können Sie zu Silvester auch gefüllte Datteln servieren. Das ist die optimale Ergänzung für Ihr Fingerfood-Buffet und obendrein im Handumdrehen zubereitet.

Gefüllte Datteln: Schneller Silvestersnack

Der Clou am Fingerfood-Buffet: So viele unterschiedliche Snacks wie möglich anzubieten. Gefüllte Datteln passen bestens auf den verführerischen Serviertisch an Silvester. In nur 25 Minuten haben Sie die Köstlichkeiten zubereitet und benötigen dafür laut der Zeitschrift "Essen&Trinken" nur die folgenden Zutaten:

  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 2 EL griechischer Sahnejoghurt
  • 3 TL Zitronensaft
  • 70 g Pistazien
  • 12 Datteln

So bereiten Sie das Rezept zu

Die Zubereitung von gefüllten Datteln ist im Handumdrehen erledigt: Vermengen Sie zuerst den Ziegenfrischkäse mit dem griechischen Sahnejoghurt sowie dem Zitronensaft zu einer glatten Masse. Danach schälen Sie die gesalzenen Pistazien aus ihrem Gehäuse und hacken sie in grobe Stücke.

Nehmen Sie sich nun die Datteln vor: Mit einem scharfen Messer ziehen Sie der Länge nach einen Schnitt und entnehmen jeder Frucht ihren Kern. Biegen Sie sie vorsichtig auf und geben Sie jeweils rund zwei Löffel der Quarkmasse hinein. Anschließend streuen Sie noch die gehackten Pistazien darüber – fertig sind köstliche und schnelle gefüllte Datteln für Ihr Fingerfood-Buffet.

Fingerfood-Buffet vegetarisch bestücken

Vor allem Vegetarier haben Ihre Freude an dieser Variation auf dem Fingerfood-Buffet. Jedoch können Sie gefüllte Datteln bei Bedarf auch für Veganer modifizieren. Der Ziegenfrischkäse sowie der griechische Sahnejoghurt müssen dann durch Soja-Produkte ersetzt werden. Sie können zum Beispiel auf Seidentofu zurückgreifen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal